Autor Thema: Hexen in Kreuz und Quer  (Gelesen 9381 mal)

Morrighan

  • WurzelWerk Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 356
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hexen in Kreuz und Quer
« Antwort #8 am: 17. Juli 2007, 07:46 »
Im Mai das war Orientierung, aber über die Barbara Krenn sind jetzt K&Q auch zu mir gekommen. Ja kommt mir so vor, als hätten wir da gerade einen run.
/>Das mit dem Hexen im dritten Reich Thema sehe ich als Chance uns vom rechten Lager abzugrenzen, oder zumindest mich, denn ich kann ja nur für mich sprechen, aber vielleicht sind da andere auch ganz froh darüber, wenn eine "Linke" sich dazu äußert.
/>
/>Morrighan
Ich habe ein Geheimnis, das du wissen solltest, die Gräser wiegen sich auf den Hügeln, die drei Kühe muhen, der Rabe Morrighan ist wild auf Blut.
/>www.hexenkuchl.org

Morrighan

  • WurzelWerk Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 356
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hexen in Kreuz und Quer
« Antwort #9 am: 17. Juli 2007, 07:50 »
Gwynn ich fühle mich geehrt und werde natürlich teilnehmen  ;D
Ich habe ein Geheimnis, das du wissen solltest, die Gräser wiegen sich auf den Hügeln, die drei Kühe muhen, der Rabe Morrighan ist wild auf Blut.
/>www.hexenkuchl.org

Gwynnin

  • WurzelWerk WebMaster
  • *****
  • Beiträge: 1558
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hexen in Kreuz und Quer
« Antwort #10 am: 17. Juli 2007, 08:08 »
Na fein! ;)
/>
/>Apro: Mich wundert schon seit langer Zeit, dass es in D keine regelmäßige Sendung zum Thema Religion gibt - während es bei uns gleich zwei gibt. Sind die Ösis religiöser? 8)
Bright blessings, Gwynnin

dagaz

  • WurzelWerk Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 3384
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hexen in Kreuz und Quer
« Antwort #11 am: 17. Juli 2007, 16:01 »
die deutschen haben vielleicht ein anderes konkordat mit dem vatikan.
Ich denke, also bin ich gefährlich![/b]

Gwynnin

  • WurzelWerk WebMaster
  • *****
  • Beiträge: 1558
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hexen in Kreuz und Quer
« Antwort #12 am: 17. Juli 2007, 23:41 »
Die Ankündigung:
/>http://religion.orf.at/projekt03/tvradio/kreuz/kq070731_hexen_fr.htm
/>
/>
/>   "Hexen - Magie, Mythen und die Wahrheit: Walpurgisnacht" + Studiodiskussion über Hexen, Huren, Heilerinnen
/>   Kreuz & Quer - Dienstag, 31.07.2007, 22.30 Uhr in ORF 2
/>   Beipacktext im WuWe TV-Kalender
/>
/>
/>P.s.: "Huren"?? - Es lebe "der kleine Untergriff"? 8)
/>Und: Soll ich mich jetzt als XY vom kleinen "i" in "Heilerinnen" diskriminiert fühlen? :smug:
Bright blessings, Gwynnin

Shae

  • FleißigWerkler/in
  • ***
  • Beiträge: 79
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hexen in Kreuz und Quer
« Antwort #13 am: 18. Juli 2007, 12:44 »
Super, muss ich mir gleich freihalten den Abend  ;D
The night is my companion, the solitude my guide

alexandra

  • StammWerkler/in
  • *****
  • Beiträge: 352
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hexen in Kreuz und Quer
« Antwort #14 am: 18. Juli 2007, 15:51 »
HELMUT A. GANSTERER
/>Autor, Journalist
/>
/>SASSA MAROSI
/>Hexe, Heilerin
/>
/>CHRISTA TUCZAY
/>Germanistin, Hexenforscherin
/>
/>

/>umpf! der gansterer ist ein wahnsinnig von sich selbst überzeugter machotyp, der ganz sicher so tut, als wüsste er am besten von allen bescheid, auch wenn er nur "die kleine hexe" als kind vorgelesen bekommen hat  ;D
/>
/>andastre

alexandra

  • StammWerkler/in
  • *****
  • Beiträge: 352
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hexen in Kreuz und Quer
« Antwort #15 am: 18. Juli 2007, 15:57 »

/>Das mit dem Hexen im dritten Reich Thema sehe ich als Chance uns vom rechten Lager abzugrenzen, oder zumindest mich, denn ich kann ja nur für mich sprechen, aber vielleicht sind da andere auch ganz froh darüber, wenn eine "Linke" sich dazu äußert.
/>
/>

/>ich denke, die haben da einfach so eine doku recycled als ausgangspunkt, die auch der ORF schon mal zeigte und wo am schluss, richtung gegenwart, kam, dass die SS akte von hexenprozessen sammelte (hatten eine eigene abteilung dafür, das aktenmaterial wurde jedoch verbrannt, ehe es 1945 gesichert werden konnte). die nazis wollten ja eine art germanische naturreligion basteln und brauchten daher hexen als opfer der kirche. ausserdem hat das 3. reich auch okkulte wurzeln (wer auch immer dazu seitens der hexen im tv diskutiert, sollte vorher die ersten paar 100 seiten von "das schwarze reich" von e.r.carmin lesen).
/>
/>aus hexensicht ist da wohl eher interessant, wie hexen im 3. reich überlebten, und weniger, was nazis aus historischen hexen machen wollten.
/>
/>andastre