Autor Thema: Christian Wicca  (Gelesen 31873 mal)

McClaudia

  • RubrikenBetreuer/in und Moderator/in
  • ******
  • Beiträge: 5495
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Christian Wicca
« Antwort #8 am: 01. Oktober 2007, 12:30 »
Slania Sohn des Vaters,
/>
/>weils mich selber mal interessiert hat, wie die das verbinden, hier zwei links. Ich glaub nicht, dass hier wer diese Richtung praktiziert, aber vielleicht irr' ich mich ja!
/>
/>http://www.christianwicca.org/
/>
/>http://en.wikipedia.org/wiki/Christian_Wicca
/>
/>Und hier was über die Problematik Wicca und Christentum zusammen zu praktizieren:
/>
/>http://www.religioustolerance.org/witchcr5.htm
/>
/>subuta
/>
/>Mc Claudia
"Freiheit ist die Freiheit sagen zu dürfen,
/>dass zwei plus zwei gleich vier ist."
/>(Winston Smith in George Orwell's 1984)

Bride

  • Gast
Re: Christian Wicca
« Antwort #9 am: 01. Oktober 2007, 13:25 »
...man kann sich auch probleme machen wo keine sind ;)...
/>
/>...jedem wie es ihm gefällt...
/>
/>...denke manchmal das hier viel zu viel nur an der oberfläche geschürft wird anstatt wirklich mal in die tiefe zu gehen...
/>
/>...machen,ausprobieren und lektüre ist gut...
/>
/>vorurteile kann man schnell haben wenn man selber sich nicht informiert hat über das was man ablehnt und nicht ausprobiert hat...
/>
/>?
/>
/>lg bride

McClaudia

  • RubrikenBetreuer/in und Moderator/in
  • ******
  • Beiträge: 5495
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Christian Wicca
« Antwort #10 am: 01. Oktober 2007, 13:42 »
Slania,
/>
/>also ich hab mir jetzt die Wiki-Seite durchgelesen, und das Christian Wicca dürfte zumindest sehr durchdacht sein. Die Leuts setzen sich offenbar ernsthaft mit den Möglichkeiten auseinander, Christentum (in seiner natürlich liberalsten, vielleicht sogar neuplatonischen Form) und Wicca fruchtbar zu verbinden.
/>
/>Ich finde, das klingt nach ner runden Sache.
/>
/>subuta
/>
/>Mc Claudia
/>
"Freiheit ist die Freiheit sagen zu dürfen,
/>dass zwei plus zwei gleich vier ist."
/>(Winston Smith in George Orwell's 1984)

McClaudia

  • RubrikenBetreuer/in und Moderator/in
  • ******
  • Beiträge: 5495
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Christian Wicca
« Antwort #11 am: 01. Oktober 2007, 13:43 »
PS.: Dass man ein Fundi-Christentum sicher mit nix anderem außer mit Fundi Christentum praktizieren kann, scheint eh klar, nicht?  ;D
"Freiheit ist die Freiheit sagen zu dürfen,
/>dass zwei plus zwei gleich vier ist."
/>(Winston Smith in George Orwell's 1984)

Sohn des Vaters

  • Gast
Re: Christian Wicca
« Antwort #12 am: 01. Oktober 2007, 14:58 »
Ach, Claudia!
/>
/>Was glaubst du wie mir manchmal die Galle hochgeht, wenn ich irgendwelche erzkonservativen Christen rumlabbern höre :sad1:
/>
/>LG SdV

Rothani

  • Redaktionelle Mitarbeit
  • *****
  • Beiträge: 471
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Christian Wicca
« Antwort #13 am: 01. Oktober 2007, 16:14 »
Also ich hab glaub ich eine Freundin aus meiner katholischen Zeit (ArbeiterInnenjugend) die meiner Meinung nach Christian Wicca ist/war - muss da aber noch mal genauer nachfragen - ich weiß nur, dass sie durch Freunde in New Orleans mit dieser Richtung in Kontakt gekommen ist und auch einiges übernommen hat - zumindest hab ich von ihr zum erstem Mal was von Gardner gehört - aber wie gesagt, muss mich da mal noch mal schlau machen ... bei einem ausführlichen Kaffeeplausch, vielleicht kann sie mir ja auch was mailen wie sie das ganze sieht, ihren Zugang, ...
/>
/>LG Ro
Ein Buch ist wie ein Garten, den man in der Tasche trägt.
/>(arabisches Sprichwort)

Tintifax

  • EmsigWerkler/in
  • ****
  • Beiträge: 175
  • Geschlecht: Männlich
Re: Christian Wicca
« Antwort #14 am: 01. Oktober 2007, 17:31 »
geh das ist so wie käsekrainer mit marzipan. für sich genommen unter umständen nicht übel, aber gemeinsam ? ich weiss nicht. da geht noch eher der gottesbegriff ins wicca als der göttinnenbegriff ins christentum - bei adaption an letzterem bleibt, sonehme ich an, einfach kein christentum mehr übrig. und das ist dann irgendwie auch unbefriedigend.

Anufa Ellhorn

  • Allgemeine Moderatorin
  • ***
  • Beiträge: 5077
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Christian Wicca
« Antwort #15 am: 01. Oktober 2007, 18:41 »
Well met, alle zusammen ;)
/>
/>Nun denn  :wink1: - wie immer meine alte Leier: da "Wicca" durch nichts allgemeingültig definiert ist, kann sich jeder so nennen und tut es auch. Wenn Christen nix dagegen haben, dass Christentum mit "Wicca" verbunden wird... :-X (was ich mir zwar nicht wirklich vorstellen kann, aber ich bin ja auch kein Christ :laugh:). Für mich ist es nur immer seltsam als Wicca keine Magie betreiben zu "dürfen", denn das ist den Christian Wicca soweit ich das bei den paar mageren Kontakten, die ich über die Jahre aus US mal gesprochen hatte, verstanden habe, ja verboten.
/>Für mich ist die Craft (wie damals für Gardner) sehr wohl mit Magie - und zwar tätiger Magie (also keine "Gebete") verbunden und wird es auch immer bleiben.
Bright blessings
/>Anufa