Autor Thema: Sicherheitsvorkehrungen im Zuge des sogenannten Aufstiegs des Planeten  (Gelesen 28993 mal)

Lucia

  • RubrikenBetreuer/in und Moderator/in
  • ******
  • Beiträge: 2458
hat das jemand gelesen?
/>teil 1
/>teil 2
/>
/>mir fehlen grad die worte....  ;D
Masturbation verspricht mehr als der Sex hält (Pascal Yorks)

Anufa Ellhorn

  • Allgemeine Moderatorin
  • ****
  • Beiträge: 5077
  • Geschlecht: Weiblich
Well met, Lucia ;)
/>
/>So zwei- dreihundertmal dürften beide Teile gemeinsam schon angeklickt worden sein... 8). Ich find´s immer wieder interessant andere Sichtweisen kennen zu lernen (vor allem solche, mit denen ich bisher kaum was zu tun hatte!!)
Bright blessings
/>Anufa

Lucia

  • RubrikenBetreuer/in und Moderator/in
  • ******
  • Beiträge: 2458
ja, davon waren sicherlich hundert von mir, weil ich das immer mal wieder lesen mochte - konnt es halt irgendwie nicht fassen....  :-X
Masturbation verspricht mehr als der Sex hält (Pascal Yorks)

rivka

  • Moderator/in dieses Forums
  • ***
  • Beiträge: 4150
Ich habs jetzt auch ein paar Mal gelesen + weiss offengestanden nicht, wie man das anders interpretieren soll als psychologisch? Ich kann jedenfalls so etwas weder glauben noch ernst nehmen :stunned: - was ja nicht mehr ist als meine persönliche Sichtweise.
/>
/>Aber andere persönliche Sichtweisen würden mich da schon interessieren.
/>
/>Normaler Weise bin ich bei Texten dieser Art immer im Zweifel, ob sie nun vielleicht nicht doch satirisch gemeint sind, oder, falls nicht, ob die Autoren sich tatsächlich selber glauben, das heisst, ob es sich nicht vielleicht doch um halbfiktionale Texte handelt.
Wir würden uns für unsere Meinungen nicht verbrennen lassen: wir sind ihrer nicht so sicher. Aber vielleicht dafür, daß wir unsere Meinungen haben dürfen und ändern dürfen.
/>
/>(Nietzsche)

hasenkönig

  • Gast
Äh, ich hatte mich ja bereits hier
/>
/>http://forum.wurzelwerk.at/index.php/topic,10911.0.html
/>
/>geäussert.
/>
/>Naja, jeder so wie er mag. ;D
/>
/>Zumindest erhebt der Artikel weder Wahrheits noch Wissenschaftlichkeitsansprüche und ich finde ihn irgendwie verschroben unterhaltsam.
/>
/>lg
/>hk
/>
/>

eidechse

  • Zweitwohnsitz WurzelWerk
  • *******
  • Beiträge: 1010
ich finde den text vor allem erstmal formal(?) schlecht.
/>also konkret, ich habe keine ahnung was 'der aufstieg' im allgemeinen oder im speziellen ist, und von einem artikel erwarte ich, dass er das zumindest kurz zusammenfasst bzw soweit klar macht, dass ich das selbst nachgucken kann, und nicht davon ausgeht, dass jede weiss was damit gemeint ist,
/>vor allem, da es sich ja sicher auch nicht um ein definiertes etwas handeln wird, sondern etwas, wo es eh von nöten wäre zu formulieren, was die autor_in sich darunter vorstellt.
/>und das geht mir eigentlich mit allen konzepten und begriffen die da so auftauchen so, dass da ein bisschen was fehlt, das ist so, wie es da steht, alles nichtssagend.
/>falls es da etwas gibt wovon der text handelt, dann wird offensichtlich das verständnis davon vorrausgesetzt, und dann brauche ich den text auch nicht, weil dann weiss ich das ja schon. (es sei den es geht eh nur um freie assoziation über eine wort-textur, da fällt mir ein, unser aufstieg müsste mal wieder gewischt werden)
"lieber cyborg als göttin" (donna haraway)

Uhanek

  • Zweitwohnsitz WurzelWerk
  • *******
  • Beiträge: 3843
unser aufstieg müsste mal wieder gewischt werden
/>

/>
/> :laugh: :laugh: :laugh:
Sighs[/list]

eidechse

  • Zweitwohnsitz WurzelWerk
  • *******
  • Beiträge: 1010
uups, ich war grad noch am editieren.... aber jetzt ist das zitierte wieder drin.
"lieber cyborg als göttin" (donna haraway)