Autor Thema: Sicherheitsvorkehrungen im Zuge des sogenannten Aufstiegs des Planeten  (Gelesen 29014 mal)

Lucia

  • RubrikenBetreuer/in und Moderator/in
  • ******
  • Beiträge: 2458
Äh, ich hatte mich ja bereits hier
/>
/>http://forum.wurzelwerk.at/index.php/topic,10911.0.html
/>
/>geäussert.
/>
/>
/>

/>looooooooooool
/>das hatte ich zwar gelesen, aber nicht mit dem artikel in zusammenhang gebracht.
/>wobei - war der schlüsselmeister nicht ein hund?  :laugh:
Masturbation verspricht mehr als der Sex hält (Pascal Yorks)

hasenkönig

  • Gast
looooooooooool
/>das hatte ich zwar gelesen, aber nicht mit dem artikel in zusammenhang gebracht.
/>wobei - war der schlüsselmeister nicht ein hund?  :laugh:
/>

/>ach lucia das macht nichts. ;D
/>und wenn sich schon ein mensch in einen hund verwandeln kann dann kann das ein hasenkönig allemal.
/>das war übrigens die erste vieler lustiger assoziationen die mir beim lesen des textes kamen.
/>
/>lg
/>hk
/>
/>
/>

Uhanek

  • Zweitwohnsitz WurzelWerk
  • *******
  • Beiträge: 3843
Re: Sicherheitsvorkehrungen im Zuge des sogenannten Aufstiegs des Planeten
« Antwort #10 am: 29. September 2007, 19:33 »
Lucia und Hasenkönig!
/>
/>Nun werdet mal nicht unverschämt, ja!  ;D
/>
/>Ich habe den Text jetzt auch ein paar mal gelesen - schließe mich mal Rivka an, die bringt es so toll auf den Punkt...
Sighs[/list]

Lykke

  • GelegenheitsWerkler/in
  • **
  • Beiträge: 28
Re: Sicherheitsvorkehrungen im Zuge des sogenannten Aufstiegs des Planeten
« Antwort #11 am: 29. September 2007, 21:32 »
Ich habe mich schon länger gefragt, wie sich die Arbeit der Lichtarbeiter auf die Struktur unseres Planeten auswirkt. Beide Artikel haben sehr interessante Ansätze die durchaus von einem selbst in der Natür überprüft werden können. Wenn wir mit Energien arbeiten, ist deren Veränderung eine wichtige Beobachtung und Beachtung.

eidechse

  • Zweitwohnsitz WurzelWerk
  • *******
  • Beiträge: 1010
Re: Sicherheitsvorkehrungen im Zuge des sogenannten Aufstiegs des Planeten
« Antwort #12 am: 29. September 2007, 22:22 »
@lykke,
/>
/>du verstehst, was uns mit den texten gesagt werden soll? kannst du das mal übersetzen? also so für dummys.
"lieber cyborg als göttin" (donna haraway)

Distelfliege

  • RubrikenBetreuer/in
  • *****
  • Beiträge: 1723
Re: Sicherheitsvorkehrungen im Zuge des sogenannten Aufstiegs des Planeten
« Antwort #13 am: 29. September 2007, 22:41 »
Ich weiß gar net was ihr habt - ich bin bei dem Aufstiegsthema so abgründig schlimme Texte gewöhnt (da ich aus voyeuristischen Gründen öfter mal Lichtarbeiterseiten lese) daß ich das las und spontan gut geschrieben fand.
/>Ansonsten trifft man immer so Aussagen wie "Wenn ihr Kopfweh habt, meine lieben Kinder, dann baut sich gerade eure DNS völlig um und dann könnt ihr mehr Liebe empfangen aus der sechsten Dimension" und so ein Quark.
/>
/>Jetzt mal zu lesen, ein "so empfinde ich das und das muss ja nicht objektiv die Wahrheit sein" find ich ja sowas von erholsam. Ich würde fast sagen, es besteht die Chance, daß man da mal mit einem Menschen über das Thema tatsächlich auch REDEN kann - auch wenn man selbst die Beobachtungen etwas seltsam findet und selber sowas nicht kennt.
/>Ist doch mal eine Abwechslung. (Naja, da die Autorin selten online ist, wird das mit dem Reden vll. eh nichts)
/>

McClaudia

  • RubrikenBetreuer/in und Moderator/in
  • ******
  • Beiträge: 5495
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Sicherheitsvorkehrungen im Zuge des sogenannten Aufstiegs des Planeten
« Antwort #14 am: 29. September 2007, 23:01 »
Ansonsten trifft man immer so Aussagen wie "Wenn ihr Kopfweh habt, meine lieben Kinder, dann baut sich gerade eure DNS völlig um und dann könnt ihr mehr Liebe empfangen aus der sechsten Dimension"

/>Verdammt schade, dass das nicht stimmt! So oft, wie ich schon Kopfweh gehabt hab, müsste ich schon so erleuchtet sein, dass ich ärger strahl' als Tschernobyl.  :laugh:
"Freiheit ist die Freiheit sagen zu dürfen,
/>dass zwei plus zwei gleich vier ist."
/>(Winston Smith in George Orwell's 1984)

LaChatte

  • Zweitwohnsitz WurzelWerk
  • *******
  • Beiträge: 1604
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Sicherheitsvorkehrungen im Zuge des sogenannten Aufstiegs des Planeten
« Antwort #15 am: 30. September 2007, 12:16 »
*Distelfliege zustimm*, das ist wirklich mal ein Text der besseren Sorte aus dem Bereich, vor allem der Verzicht auf all die Zuckerwatte ist sehr angenehm...
/>
/>
/>
/>
du verstehst, was uns mit den texten gesagt werden soll? kannst du das mal übersetzen? also so für dummys.
/>

/>Es steht, dass sich die Umgebungsstruktur verändert hat, was zB zu Veränderungen in der magischen Arbeit führt, also dass Rituale sich anders auswirken, dass bisher Unmögliches auf einmal einfach oder zumindest möglich scheint, vielleicht auch bisher Bewährtes nicht mehr funktioniert... mit der Empfehlung, einfach mal etwas darauf zu achten, was da in der eigenen magischen Praxis passiert. Und es steht, dass diese Veränderungen gewisse Parallelen zu dem zeigen, was die LichtarbeiterInnen als "Aufstieg" (der Erde in höhere Dimensionen) nennen, wobei "Aufstieg" bewusst unkommentiert gelassen wurde.
/>
/>Doch ich versteh nicht, wie man diese einfache und klare Botschaft in diesem Text verpassen kann...? So schwer ist der nun wirklich nicht....