Autor Thema: Der "HexenKuchl" Info Thread  (Gelesen 31400 mal)

LadyPurple

  • WurzelWerk Mitglied und Autor/in
  • ****
  • Beiträge: 3600
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Der "HexenKuchl" Info Thread
« Antwort #32 am: 11. Dezember 2007, 10:47 »
es gibt alles was man macht
/>bei mir ist grad der renner eierlikör mit zimt und kardamon usw.
/>uuur lecker und auf dem letzten fest hab ich einiges verkauft ;-)
/>also scheiints anzukommen
/>
/>der kreativität beim brauen sind keine grenzen gesetzt !
/>
/>lg
/>p
/>
ich bin Pandoras Büchse - und brauche manchmal eine auf den Deckel
/>
/>www.hagazussa.tv

Dunkler_Clown

  • Zweitwohnsitz WurzelWerk
  • *******
  • Beiträge: 2464
  • Geschlecht: Männlich
Re: Der "HexenKuchl" Info Thread
« Antwort #33 am: 11. Dezember 2007, 11:11 »
Wir haben natürlich auch ClassicMet und Urmet für die Puristen. *lol*
/>
/>BB DC
Von Hexen für Hexen
www.hexenkuchl.org

Vecamiel

  • FleißigWerkler/in
  • ***
  • Beiträge: 76
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Der "HexenKuchl" Info Thread
« Antwort #34 am: 11. Dezember 2007, 13:38 »
@Dagaz: Eine Bekannte aus Deutschland braut sogar Waldbeeren-Met!
/>
/>Ich kanns mir irgendwie auch nicht vorstellen.
/>
/>Bin wohl auch zu sehr Purist (überhaupt wenn ich an den Schlehenmet denke.. Autsch Hilfe!  :confused: :sad1: )
Es gibt keinen Künstler, dessen Fertigkeit komplett ist. (Ptahhotep 2000 BC)

Sedna

  • Zweitwohnsitz WurzelWerk
  • *******
  • Beiträge: 514
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Der "HexenKuchl" Info Thread
« Antwort #35 am: 12. Dezember 2007, 23:29 »
Hallo,
/>
/>schaut gut aus, eure HexenKuchl.
/>
/>
/>Ich suche Literatur über Heilpilze, nach Möglichkeit heimische. Habt ihr Pilze oder Bücher darüber?
/>
/>Liebe Grüße
/>von
/>
/>Sedna
/>

dagaz

  • WurzelWerk Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 3384
  • Geschlecht: Männlich
Re: Der "HexenKuchl" Info Thread
« Antwort #36 am: 13. Dezember 2007, 04:02 »
@Dagaz: Eine Bekannte aus Deutschland braut sogar Waldbeeren-Met!
/>

/>den würd ich allerdings gern mal testen  :tongue2:
Ich denke, also bin ich gefährlich![/b]

Brighid

  • WurzelWerk Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 979
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Der "HexenKuchl" Info Thread
« Antwort #37 am: 13. Dezember 2007, 11:39 »
Hab letzten Samstag den Kali-Met probieren dürfen (als Frühstück *hüstl*) und der hat sogar mein Schädlweh weggebrannt :laugh:!
/>
/>Urgenial und empfehlenswert für alle, die einen Hauch von Schärfe mögen....
/>
/>Grüße
/>Brigh
Der Weg entsteht beim Gehen.

cinis

  • Redaktionelle Mitarbeit
  • *****
  • Beiträge: 1469
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Der "HexenKuchl" Info Thread
« Antwort #38 am: 13. Dezember 2007, 12:28 »
lakritzemet schon gekostet. und obwohl ich lakritze nicht mag, im met is es gut  ;D
/>
/>vanillemet kommt noch dran nächste woche...mal gucken (-;
/>
/>
Muse mit Öffentlichkeitsrecht
/>
/>nicht käuflich

Freyjatru

  • EmsigWerkler/in
  • ****
  • Beiträge: 197
  • Geschlecht: Männlich
Re: Der "HexenKuchl" Info Thread
« Antwort #39 am: 14. Dezember 2007, 22:56 »
Wir haben natürlich auch ClassicMet und Urmet für die Puristen. *lol*
/>
/>BB DC
/>

/>Da fällt mir, dass der göttlich-beauftragte Mettester, der dir durch ausführliches Kosten auch gut und gerne die Qualität deiner Waren bescheinigen kann, wieder mal bei dir vorbeischauen sollte. ;)
/>
/>F.
[...] end ec forsacho [...] Jesus ende JHVH ende Santo Spirito ende allum them unholdum