Autor Thema: Der männliche Aspekt - suche und brauche Hilfe  (Gelesen 35325 mal)

LaChatte

  • Zweitwohnsitz WurzelWerk
  • *******
  • Beiträge: 1604
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Der männliche Aspekt - suche und brauche Hilfe
« Antwort #16 am: 10. Januar 2008, 08:30 »
Hallo Sanddorn
/>
/>ich hab nun eher an eine Mitgliedschaft im lokalen Schützenverein oder sowas in der Richtung gedacht... an irgend eine vorwiegend männlich geprägte Organisation, dass muss ja nicht gleich die grosse Freundschaft sein, nur mal etwas mit regelmässigem Kontakt.
/>
/>Andererseits, wenn es sein soll, dass Männer in dein Leben treten, werden sie ihren Weg auch irgendwie von selbst finden, nehme ich an.  :)
/>
/>grüsse, barbara
/>
/>

eidechse

  • Zweitwohnsitz WurzelWerk
  • *******
  • Beiträge: 1010
Re: Der männliche Aspekt - suche und brauche Hilfe
« Antwort #17 am: 10. Januar 2008, 13:22 »
hallo sanddorn,
/>
/>gerne geschehen.
/>wie sich aus den titeln oder den links schon andeutet, sind das bücher, die männlichkeit vorrangig im gesellschaftlichen betrachten, also vorrangig soziologisches, eben alles so wissenschaftszeug und dementsprechend ist die sprache.
/>
/>
/>
"lieber cyborg als göttin" (donna haraway)

Anufa Ellhorn

  • Allgemeine Moderatorin
  • ****
  • Beiträge: 5077
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Der männliche Aspekt - suche und brauche Hilfe
« Antwort #18 am: 10. Januar 2008, 13:26 »
Well met, Eidechse ;)
/>
/>Sach mal  :sneaky: - hättest Du ned Lust da ein bissl was als Artikel zusammen zu schreiben??? Mich würd sehr interessieren, was z. B. die von Dir genannten Autoren zu sagen haben, aber ich hab absolut keine Zeit dazu die Bücher zu lesen (bin grad mit Lesestoff, der sein muss völlig überfrachtet :-X). Na, wie wär´s??
Bright blessings
/>Anufa

eidechse

  • Zweitwohnsitz WurzelWerk
  • *******
  • Beiträge: 1010
Re: Der männliche Aspekt - suche und brauche Hilfe
« Antwort #19 am: 10. Januar 2008, 16:00 »
soso...
/>einen artikel... 8)
/>
/>vorweg: ich denk mal drüber nach...
/>bin mir aber unsicher, ob generell bzw konkret ich, komprimiertes wissen aus mehreren dicken bücher in einen kleinen am ende noch handlichen artikel packen kann.
/>und zum anderen welchen focus ich da legen wollen würden, also ausgehen von "männlichkeit" etwas für oder über 'männer', oder eher so symbolisches, über 'geschlecht' in der gesellschaft allgemein, darüber was männlichkeit mit queers und transgender macht, über geschlecht als konstruktion.... usw... da steckt ja viel viel drin...
/>was wäre da für mich, was für dich, was für alle interessant....
/>
/>na, wie gesagt: ich denke mal drüber nach.
/>
/>
"lieber cyborg als göttin" (donna haraway)

Dimnara

  • Zweitwohnsitz WurzelWerk
  • *******
  • Beiträge: 2485
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Der männliche Aspekt - suche und brauche Hilfe
« Antwort #20 am: 10. Januar 2008, 16:40 »

/>
/>Ich denke wenn du deine männlichen Seiten mehr hervorkehrst wirst du auch automatisch mehr gegengeschlechtliche Freunde bekommen.
/>Ich habe aus eben diesem Grund einen Freundeskreis, der fast ausschließlich aus Männern besteht. Mit Frauen teile ich einfach nicht so viele Interessen und ich schätze einfach die unkomplizierte und direkte Art von Männern sehr.
/>
/>lg Dimnara
Alle Macht dem fliegenden Spaghettimonster! Pastafari 4ever!

Sanddorn

  • GelegenheitsWerkler/in
  • **
  • Beiträge: 17
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Der männliche Aspekt - suche und brauche Hilfe
« Antwort #21 am: 10. Januar 2008, 18:16 »
Hallo Dimnara,
/>
/>Was sind denn "männliche Seiten"?
/>
/>Nach meinem Verständnis bin ich eigentlich nicht sehr einem Frauenklischee entsprechend.  :inquisitive:
/>Und welche Interessen sind "männlich"?
/>
/>Liebe Grüße, Sanddorn

Dimnara

  • Zweitwohnsitz WurzelWerk
  • *******
  • Beiträge: 2485
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Der männliche Aspekt - suche und brauche Hilfe
« Antwort #22 am: 10. Januar 2008, 19:04 »

/>
/>Nach meiner Auffassung sind folgende Aspekte als hauptsächlich  männlich anzusehen:
/>
/>Alles Aktive, Extrovertierte/Expandierende. Geradlinig, direkt, hart, bewegend, 'im Hier und Jetzt', klar/ unverschlungen.
/>
/>
/>Inwiefern denkst du, dass du nicht den 'Frauenklischees entsprichst? Wie ist es gekommen, dass sich keine Männer (mehr) in deiner Umfeld mehr finden?
/>
/>lg Dimnara
/>
/>
Alle Macht dem fliegenden Spaghettimonster! Pastafari 4ever!

eidechse

  • Zweitwohnsitz WurzelWerk
  • *******
  • Beiträge: 1010
Re: Der männliche Aspekt - suche und brauche Hilfe
« Antwort #23 am: 10. Januar 2008, 19:13 »
Inwiefern denkst du, dass du nicht den 'Frauenklischees entsprichst? [...]
/>

/>das ist doch offensichtlich  :sneaky:, sie hat "aktiv" einen thread gestartet und sich darin durchaus "extrovertiert" und "direkt" geäussert.... usw.
/>
/>deine weiblichkeit geht grade durch deine aktive teilnahme "hier und jetzt" selbstverständlich, oder sollte ich sagen natürlich, auch grade flöten.
/>
/>
"lieber cyborg als göttin" (donna haraway)