Autor Thema: Peinlich! Schwimmen und Mooncup  (Gelesen 9251 mal)

Eowyn666

  • GelegenheitsWerkler/in
  • **
  • Beiträge: 25
Peinlich! Schwimmen und Mooncup
« am: 07. Juni 2008, 16:23 »
Das passt nicht zusammen.  :laugh:
/>
/>Zwar nicht anders als bei Tampons, aber trotzdem "ungut". Solang man im Wasser plantscht und allzu sportliche Betätigung vermeidet, kein Problem. Der Mooncup hält dicht, kein lästiges Schnürl blitzt hervor.
/>
/>ABER: wenn man zu ambitioniert schwimmt füllt er sich mit Wasser  :confused: und zwar randvoll. Der Weg zur Toilette geht sich zwar schon noch aus, aber auch nur vorsichtig und bedächtig, damit nix überschwappt ;-)
/>
/>Nur meine Erfahrung? Wie schwimmtauglich ist der Mooncup (oder ähnliche Produkte) bei euch?
/>Tampons taugen aber meiner Erfahrung nach noch weniger, weil da das Schnürl gleich das Blut direkt in Richtung Badehose leitet und da hilft dann nur mehr
/>
/>"Hintern zusammenzwicken, raus aus dem Becken, zum Platz, o.b. aus dem Rucksack kramen, Handtuch um die Hüften und mit geballter Faust ab zu Toilette"  ;D
/>

Anufa Ellhorn

  • Allgemeine Moderatorin
  • ****
  • Beiträge: 5077
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Peinlich! Schwimmen und Mooncup
« Antwort #1 am: 07. Juni 2008, 16:44 »
Well met, Eowyn ;)
/>
/>Schon mal Badetampons versucht??
Bright blessings
/>Anufa

Eowyn666

  • GelegenheitsWerkler/in
  • **
  • Beiträge: 25
Re: Peinlich! Schwimmen und Mooncup
« Antwort #2 am: 07. Juni 2008, 17:26 »
Nein noch nie. Saugen die sich von unten nicht so voll? Eigentlich möcht ich gar keine Tampons mehr verwenden, da ich sie nicht wirklich vertrage. Aber ich möcht auch nicht alle 4 Wochen aufs Schwimmen verzichten  :confused:

witch2b

  • Moderator/in dieses Forums
  • ***
  • Beiträge: 813
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Peinlich! Schwimmen und Mooncup
« Antwort #3 am: 07. Juni 2008, 17:46 »
Normale Taqmpons und schwimmen, da rate ich auf jeden Fall zur Vorsicht, weil am Schnürl können Bakterien hochklettern.
/>Also wenn dann bald wechseln, ist aber dann evtl, wieder nicht gut, weil es austrocknet....
/>
/>Witch2b
Life is a mystery to be lived
not a problem to be solved.

Eowyn666

  • GelegenheitsWerkler/in
  • **
  • Beiträge: 25
Re: Peinlich! Schwimmen und Mooncup
« Antwort #4 am: 07. Juni 2008, 18:01 »
ja grad das war mein Hauptgrund für den Mooncup. Ich hatte ständig Infektionen mit den Tampons und das ist vorbei seit dem ich den Mooncup verwende. Nur beim Schwimmen ist er auch noch nicht die ultimative Lösung.
/>
/>

Distelfliege

  • RubrikenBetreuer/in
  • *****
  • Beiträge: 1723
Re: Peinlich! Schwimmen und Mooncup
« Antwort #5 am: 07. Juni 2008, 21:18 »
Vll. nen Badetampon nehmen und die Schnur nicht raushängen lassen? Ich mein, so schwierig find ich das auch nicht einen Tampon in meiner Möse wiederzufinden.

Savah

  • WurzelWerk Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 156
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Peinlich! Schwimmen und Mooncup
« Antwort #6 am: 09. Juni 2008, 21:30 »

/>Nur meine Erfahrung? Wie schwimmtauglich ist der Mooncup (oder ähnliche Produkte) bei euch?
/>
/>

/>Bei mir ist er schwimmtauglich,...aber nicht Badewannentauglich. Zumindest nicht wenn ich über eine Stunde völlig entspannt im Wasser liege und mich nur bewege um warmes Wasser nach zu lassen.
/>
/>Allerdings füllt er sich sogar dann nur etwas an, läuft aber nicht über oder aus.
/>
/>LG
Die Götter mögen mich vor meinen Freunden schützen; mit meinen Feinden will ich schon selber spielen....und tue das auch

sihaya

  • EmsigWerkler/in
  • ****
  • Beiträge: 212
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Peinlich! Schwimmen und Mooncup
« Antwort #7 am: 16. Juni 2008, 11:59 »
Hi!
/>
/>Also ich hab weder beim Schwimmen, noch beim Krafttraining irgendwelche Schwierigkeiten mit dem Mooncup. Und ich mache wirklich volles Programm und meine Periode ist auch recht stark. In der Badewanne geht es mir allerdings genauso wie Savah, er geht nicht über, aber leeren ist schon nötig.
/>
/>LG
Ich bin der Wahrheit verpflichtet, wie ich sie jeden Tag erkenne, nicht der Beständigkit. (M. Gandhi)