Autor Thema: Athame Artikel  (Gelesen 22107 mal)

pelegrinus

  • GelegenheitsWerkler/in
  • **
  • Beiträge: 7
  • Geschlecht: Männlich
Re: Athame Artikel
« Antwort #32 am: 21. Juli 2008, 23:43 »
.....nun...lieber Kontrahent...während ich noch eine Weile in der Werkstatt war hab' ich mir so gedacht...genug der Missverständnisse, biete mal dem MB die Friedenspfeife an.....jaaaaaa, das hat sich nun wohl erledigt meinerseits....weisst du, es scheint vielleicht ein Paradoxon zu sein, aber die älteren Waffenschmiede sind in Wirklichkeit sehr sensible Wesen....und reagieren oft verstimmt auf pseudo-witzige Wortspielchen....das letzte Mal, das mich dies beindruckt hat liegt in einer fernen Schulzeit, es ist auch in der Qualität nicht ganz die Liga, in der ich gerne mitspiele...also lass es doch einfach, oder beindrucke Schulkinder damit....ich denke, ich melde mich ganz einfach ab, nicht allein die Inhalte sinds in Wirklichkeit, deine Lautstärke vertrag ich schlecht und den hohlen Witz auch nicht...
Klingenobjekte & Schmuck   www.pelegrinus.de

MB

  • Zweitwohnsitz WurzelWerk
  • *******
  • Beiträge: 959
Re: Athame Artikel
« Antwort #33 am: 22. Juli 2008, 00:00 »
@pelegrinus - Kontrathent ?
/>
/>hohler witz ud laute reden seinen mir fern. Du hast Deine Sicht der Dinge, ich die meine.  So nehm ich gern die Pfeife an.
Bin Fuffzisch! Babbele se langsam!

Peter

  • WurzelWerk Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 1645
  • Geschlecht: Männlich
Re: Athame Artikel
« Antwort #34 am: 22. Juli 2008, 00:52 »
schon zur Frühzeit der Menschheit erfolgte, aus gutem Grunde, eine weitgehende Spezialisierung von Tätigkeiten....diese unter dem Deckmantel "...meinen Zündverteiler kann ich mir viel billiger als von Bosch ja selber schnitzen...." wieder umkehren zu wollen, ist letztlich lachhaft....
/>

/>Spezialisierung, sagte mir einmal ein Freund, ist Sache der Insekten.
/>Und, wenns dumm geht, könnten genau solche Fähigkeiten den unterschied ausmachen zwischen denen die überleben und denen die...
/>
/>
/>
/>
/>
/>
/>
/>
/>
/>
/>
/>
/>
/>
/>
/>
/>
/>
/>
/>
/>
/>
/>
/>
/>
/>
/>
/>
/>
/>
/>
/>
/>
/>
/>... in die Suppe kommen.
/>(Donald Kingsbury, anyone?  :sneaky:)
/>

pelegrinus

  • GelegenheitsWerkler/in
  • **
  • Beiträge: 7
  • Geschlecht: Männlich
Re: Athame Artikel
« Antwort #35 am: 22. Juli 2008, 06:56 »
.....okay...MB...setzen wir den üblen Worten ein Ende...als älterer Herr ist man auch geneigt, die Friedenspfeife schneller in Brand zu stecken, da rein statistisch die durch sinnvolle Arbeit nutzbaren Stunden rapide weniger werden.....auf gute Zusammenarbeit, auch bei inhaltlichen Differenzen.........als alter Mann wurde auch Yassir Arafat noch richtig umgänglich und nett...... :wink1:
Klingenobjekte & Schmuck   www.pelegrinus.de

Phoenix

  • Zweitwohnsitz WurzelWerk
  • *******
  • Beiträge: 1007
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Athame Artikel
« Antwort #36 am: 22. Juli 2008, 06:57 »
Hmmm... Messer... Zünderverteiler... Straßenbahnen...
/>
/>Wie oben irgendwo von jemandem angesprochen (MB?), kann sich jede/r Hex und Heid' für sein Kisterl selbst entscheiden (und genau darum geht's ja den meisten vordergründig, sonst wären's womöglich 8015-Lippenbekenntnis-Christen o.Ä.). Wenn ich jetzt meinen keltenfanatischen Buddy hernehm, der steht bestimmt total auf handgeschmiedete Messer, die's in keinem Baumarkt gibt, weil die sonst mit seinem System clashen. Und das mit der negativen Vorbelastung mancher Stücke (-> pelegrinus) kann ich auch nachvollziehen - die kann man, wenn man damit nicht klarkommt oder nicht konfrontiert sein will, ja weitergeben - oder (eingraben, verändern, whatever) transformieren.
/>Zur Straßenbahn und zum Bosch-Zünderverteiler: Hey, wenn ich jetzt ein Stadtschamane bin, nix cooleres... ;)
/>
/>Auf den Blickwinkel kommt's an und darauf, was man mit den Dingen macht. IMHO.
/>
/>Natürlich find ich so ein professionell geschmiedetes Messer auch super.
/>
/>LG Phoenix
awkward is beautiful; machine is machine
/>(fetish)

pelegrinus

  • GelegenheitsWerkler/in
  • **
  • Beiträge: 7
  • Geschlecht: Männlich
Re: Athame Artikel
« Antwort #37 am: 22. Juli 2008, 08:21 »
....nochmal was ganz subjektives zum Low-Budget-Messerbau ....ich bin auch nicht ständig auf Konfrontationen aus......: In Austria gibt's ja auch jede Menge Flüsse und ähnliche Gewässer....seit Jahren hole ich mir alte, teilweise uralte Eisen- und Stahlteile aus den Schwarzwaldflüssen, und nach meiner ganz eigenen Erfahrung sind diese Objekte von einer grossen Reinheit, wenn sie 150 Jahre den Fluss abwärts unterwegs waren...zerbrochene Feilen, Beschläge und Teile von Hoftoren oder was auch immer....von diesen Fundstücken habe ich einige schon umgeschmiedet und umgearbeitet.....wäre das eine Idee anstatt des Konfektionsnagels...??????
Klingenobjekte & Schmuck   www.pelegrinus.de

Anufa Ellhorn

  • Allgemeine Moderatorin
  • ***
  • Beiträge: 5077
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Athame Artikel
« Antwort #38 am: 22. Juli 2008, 08:31 »
Well met, alle zusammen ;)
/>
/>Für mich schaut das wie eine typische Diskussion zum Thema aus - was ich nach den vielen Jahren die ich das beobachte hoffentlich schon sagen darf :wink1:
/>Wenn es um Tradition geht, dann gibt´s eben all diese Ansichten und Meinungen und genau deshalb gibt´s ja das WurzelWerk damit mensch auf einem Fleck so viele dieser Sichtweisen als möglich auf einmal anschauen kann um dann für sich selber das passende zu finden oder heraus zu arbeiten.
/>
/>Wie gesagt, ich hätt auch meinen Athamiel lieber selber geschmiedet - was damals absolut jenseits jeglicher Vorstellung war (weil zwar einige bevor ich zum Coven kam, genau das gemacht hatten, aber ich keinen Rohling haben wollte, der damals vorproduziert worden war - weil die von Leuts waren, die schon nimmer dabei waren!!), weil ich niemand hatte, der mir dabei geholfen hätte und ich davon null Ahnung hatte UND ausserdem schon das Küchenmesser mit dem ich schon ein paar Jahre gearbeitet hatte...  :laugh: Ich kann den Krebs nicht leugnen, ich werf ungern was weg  :wink1:
/>
/>Grad in unserer Zeit steh ich auf dem Standpunkt für mich selber zu entscheiden, was der Mittelweg ist - Tue was Du wirklich willst und trage die Konsequenzen dafür  8)
Bright blessings
/>Anufa

Phoenix

  • Zweitwohnsitz WurzelWerk
  • *******
  • Beiträge: 1007
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Athame Artikel
« Antwort #39 am: 22. Juli 2008, 08:40 »
....nochmal was ganz subjektives zum Low-Budget-Messerbau ....ich bin auch nicht ständig auf Konfrontationen aus......: In Austria gibt's ja auch jede Menge Flüsse und ähnliche Gewässer....seit Jahren hole ich mir alte, teilweise uralte Eisen- und Stahlteile aus den Schwarzwaldflüssen, und nach meiner ganz eigenen Erfahrung sind diese Objekte von einer grossen Reinheit, wenn sie 150 Jahre den Fluss abwärts unterwegs waren...zerbrochene Feilen, Beschläge und Teile von Hoftoren oder was auch immer....von diesen Fundstücken habe ich einige schon umgeschmiedet und umgearbeitet.....wäre das eine Idee anstatt des Konfektionsnagels...??????
/>

/>Klingt auf jeden Fall interessant... :wink1:
awkward is beautiful; machine is machine
/>(fetish)