Autor Thema: Athame Artikel  (Gelesen 22109 mal)

Distelfliege

  • RubrikenBetreuer/in
  • *****
  • Beiträge: 1723
Re: Athame Artikel
« Antwort #8 am: 07. Juli 2008, 12:48 »
Also von mir zum Athame-Artikel: Ich habe Teil 1 gelesen, dann war ich durch die "Quellenlastigkeit" eher abgeturnt.  Teil 2 hab ich dann übersprungen, und Teil 3 nur überflogen, aber anscheinend gehts in Teil 3 ein wenig "zur Sache" - quasi mit so Symbolchen und was man damit schön machen kann usw.
/>Aber nur so für meinen Geschmack ist das Verhältnis "Wer hat früher was geschrieben zum Athame" zu "Das Athame als magisches Werkzeug" etwas sehr zu ungunsten des zweiten Punkts verschoben.
/>
/>@MB: Da fänd ich eine Foto-Anleigung schick! Aber klar, dafür müsste man extra so ein Messer machen, bloss wegen dem knipsen, das wäre etwas viel verlangt wegen der vielen Arbeit..
/>Vll. gibts eine auf www.instructables.com

eald

  • Zweitwohnsitz WurzelWerk
  • *******
  • Beiträge: 829
  • Geschlecht: Männlich
Re: Athame Artikel
« Antwort #9 am: 07. Juli 2008, 14:15 »
Ganz - ganz billig und ultralustig find ich auch Rüdiger Nehbergs Version. Okay der führt das unter "Überlebensmesser" weil der sein Comming out noch nicht hatte :laugh: aber ... Aus seinem (bei Tick, Trick und Track hiesse das dann wohl "schlaues ...) Büchlein" »Let's fetz« (... das mir btw. auch bei meinen ersten Sauerteigexperimenten zu durchaus schmackhaften Ergebnissen verhalf *mjam*) :
/>
Zitat
Nehberg: Wer sein Messer selber basteln will, braucht nur einen der großen Zimmermannsnägel von ca. 20cm Länge. Je länger desto besser. Er hält ihn mit einer Kombizange fest und macht ihn glühend, klopft ihn langsam auf einer Eisenplatte gleichmäßig flach. Sobald er erkaltet, wird er erneut glühend gemacht, bis er die gewünschte Stärke hat.
Soweit so gut und dem was MB schrieb ja doch ziemlich ähnlich, hm? ;)
/>Der Brüller fand ich aber war nachfolgendes - probiere es ruhig aus wer mag. *g*
/>
Zitat
Als es noch Strassenbahnen gab [Anmerkung vom eald: "Bahnübergänge" gibts ja immer noch ...]
/>legten wir die Nägel einfach auf die Schienen, liessen die Tram drüberfahren. Glatter und flacher könnte man ihn nicht hämmern.
Naja und dann halt noch nachbearbeiten, härten und gut ist. Geht also wohl echt auch ohne megateure Industrieware (der Nehberg regte sich an der Stelle auch leicht über die "Abzocke" bei survivalboombedingten Messerchen von Teils 600DM auf, wo ich mir denke das seit Buffy und Co. bestimmt auch in Heidenkreisen viel an überteuerten Boomprodukten wohl kursieren dürfte).
« Letzte Änderung: 07. Juli 2008, 17:01 von Maat »

Wælceasig

  • Zweitwohnsitz WurzelWerk
  • *******
  • Beiträge: 3224
Re: Athame Artikel
« Antwort #10 am: 07. Juli 2008, 14:23 »
...er macht ihn glühend...
/>

/>Wie denn? Lagerfeuerchen neben der Strassenbahn?  :stunned:  ;)

eald

  • Zweitwohnsitz WurzelWerk
  • *******
  • Beiträge: 829
  • Geschlecht: Männlich
Re: Athame Artikel
« Antwort #11 am: 07. Juli 2008, 14:31 »
Wie denn? Lagerfeuerchen neben der Strassenbahn?  :stunned:  ;)
Aber nahin, ahbaer nahein dohoch! Die Tramversion ist ne Kaltschmiedevariante. Das mit dem Hammer und der Herdpl- äh ... dem Amboss ist für all jene die keine Tram haben oder dieses Bollwerk der Technik nich an deren heiliges Athame herankommenn lassen wollen.  ;D Aber apropos "aus »Zimmermansnaegeln« geformte Athames" und so:
  • Gab's da nicht irgendwo sowas wie ne »Christian« Wicca Bewegung oder so?
[/list]

Wælceasig

  • Zweitwohnsitz WurzelWerk
  • *******
  • Beiträge: 3224
Re: Athame Artikel
« Antwort #12 am: 07. Juli 2008, 15:04 »

/>Aber nahin, ahbaer nahein dohoch! Die Tramversion ist ne Kaltschmiedevariante.

/>Ah, da habe ich die beiden Sachen wohl durcheinandergewürfelt. (Trotz - oder vielleicht auch gerade wegen - deines exzessiven Formatierungsgebrauches finde ich deine Beiträge manchmal schlecht zu lesen...  :mellow: )
/>
/>
  ;D Aber apropos "aus »Zimmermansnaegeln« geformte Athames" und so:
  • Gab's da nicht irgendwo sowas wie ne »Christian« Wicca Bewegung oder so?

/> :laugh:

Atalante

  • Gast
Re: Athame Artikel
« Antwort #13 am: 07. Juli 2008, 15:08 »
Es gibt ein Messerforum mit einem Unterforum fürs Messer-Selbermachen, z.T. mit Bilddokus: http://www.messerforum.net/forumdisplay.php?s=8923e217945db5257a95f624c1d56210&f=66
/>

Pferdekrähe

  • WurzelWerk Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 436
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Athame Artikel
« Antwort #14 am: 08. Juli 2008, 06:38 »
ich würd auch jemand kennen, der solche athame selber herstellt. er tut dies zu ganz bestimmten mondphasen und legt gleich einen haufen energie mit rein. sind nicht ganz billig, aber dafür mit sicherheit ihr geld wert  :wink1:
Uti- non abuti!

Apis

  • EmsigWerkler/in
  • ****
  • Beiträge: 112
  • Geschlecht: Männlich
Re: Athame Artikel
« Antwort #15 am: 11. Juli 2008, 09:21 »
hier gibt es wunderschöne, originelle Messer-Unikate: http://www.pelegrinus.de/
/>

/>Danke für den Tipp! Die Messer sind wirklich wundervoll!
/>
/>Apis
Don't make me get my flying monkeys!