Autor Thema: Was ist bloß los?  (Gelesen 20977 mal)

Ria Amakiir

  • GelegenheitsWerkler/in
  • **
  • Beiträge: 27
  • Geschlecht: Männlich
Re: Was ist bloß los?
« Antwort #16 am: 07. September 2008, 12:55 »
@Mondfrau: deine erste Antwort hat genau das wiedergespiegelt was bei mir letztens der Auslöser war. Soviel was man tun will, aber nicht weiss, was man ZUERST tun will. Und schon dreht man sich im Kreis. Ich habe die Situation "Livelock" getauft. Wiki weiss wieso ;)
/>
/>Wegen der Vorahnungen: Ja, es mag zwar nicht erklärbar sein, ist aber sogar schon wissenschaftlich belegt: Es gibt Vorfälle bei denen die Reaktion vor der Aktion eintritt. So gehören Vorahnungen jeglicher Art für mich zum Möglichen. Sensibilisierte menschen, wie sie hier genannt wurden, reagieren auf das Ereignis, bevor es eintritt.

/>Ein ruhiges Forum:
/>echo $0 | grep -vi "waldbaum"

Eldkatten

  • Zweitwohnsitz WurzelWerk
  • *******
  • Beiträge: 1599
  • Geschlecht: Männlich
Re: Was ist bloß los?
« Antwort #17 am: 07. September 2008, 13:07 »
Hallo Ria Amakiir,
/>
/>Offtopic:
/>
(...)
/>ist aber sogar schon wissenschaftlich belegt: Es gibt Vorfälle bei denen die Reaktion vor der Aktion eintritt.
/>(...)
/>
Sorry, aber ich werde immer sehr skeptisch, wenn in solchen Zusammenhängen von "wissenschaftlichen Belegen" gesprochen wird, ohne diese nachprüfbar zu zitieren. Oft handelt es sich dabei nämlich um Missverständnisse tatsächlicher wissenschaftlicher Ergebnisse durch Laien, oder anektdotische "Belege", oder Experimente, die einem wissenschaftlichen Anspruch nicht genügen und/oder nicht wiederholbar sind. Und oft spielt dabei der innige Wunsch die Hauptrolle, für "esoterische" oder sonstwie ausserwissenschaftliche Phänomene eine in der heutigen Welt gültige eine Anerkennung zu erlangen.
/>Deswegen meine Frage: Kannst du einen oder besser noch mehrere Links angeben, die die Ergebnisse dokumentieren, auf die du dich beziehst?
/>
/>Schönen Gruss
/>Herbert

/>Meine Beiträge geben ausschliesslich meine persönliche Meinung wieder, nicht die des Vereins Varnenum e.V (www.varnenum.de).

Mondfrau

  • FleißigWerkler/in
  • ***
  • Beiträge: 86
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Was ist bloß los?
« Antwort #18 am: 07. September 2008, 13:10 »
"livelock" hört sich spannend an  ;) Aber es ist wirklich so als ob man ausgesperrt wäre aus dem eigenen Leben.
/>Ich mag´s garnicht, wenn ich in einer "Warteschleife" rumsause, in die ich mich selbst reingehängt hab.  :laugh: Aber ab und an passiert das.
/>
/>Vorahnung - GENAU das meinte ich damit!  ;)
/>Ich weiß, dass das Wort "sensibilisiert" etwas allgemein ist, aber da ja viele Menschen hier auf veschiedensten Gebieten arbeiten schien es mir als das passenste, weil man ja in vielen Gruppierungen daran arbeitet (bewußt oder unbewußt, magisch oder nicht) sensibler zu werden  :wink1: für die unterschiedlichen "Energien"
/>
/>Lg.
/>Mondfrau
Folge deinem Herzen, woimmer es dich auch hinführen möge...

Mondfrau

  • FleißigWerkler/in
  • ***
  • Beiträge: 86
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Was ist bloß los?
« Antwort #19 am: 07. September 2008, 13:10 »
ooops  :blush:
/>beitrag gespeichert der garkeiner war, das kann nur MIR passieren :laugh:
Folge deinem Herzen, woimmer es dich auch hinführen möge...

LaChatte

  • Zweitwohnsitz WurzelWerk
  • *******
  • Beiträge: 1604
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Was ist bloß los?
« Antwort #20 am: 07. September 2008, 13:16 »
Wegen der Vorahnungen: Ja, es mag zwar nicht erklärbar sein, ist aber sogar schon wissenschaftlich belegt: Es gibt Vorfälle bei denen die Reaktion vor der Aktion eintritt. So gehören Vorahnungen jeglicher Art für mich zum Möglichen. Sensibilisierte menschen, wie sie hier genannt wurden, reagieren auf das Ereignis, bevor es eintritt.
/>

/>hallo
/>
/>meinst du so etwas wie, dass Menschen sich gekitzelt fühlen, wenn man ihnen bloss mit dem Kitzeln droht, und die Drohung noch gar nicht wahr gemacht hat?
/>
/>grüsse, barbara

Ria Amakiir

  • GelegenheitsWerkler/in
  • **
  • Beiträge: 27
  • Geschlecht: Männlich
Re: Was ist bloß los?
« Antwort #21 am: 07. September 2008, 13:29 »
@Eldkatten: Ich wollte es nicht zu sehr ins Technische ziehen. Deswegen auch keine lange und breite Erklärung des Livelocks. (Das geschieht zB in der Informatik wenn nichts weitergeht, weil eine Ressource darauf wartet dass die andere Ressource ihre Arbeit erledigt aber die andere Ressource ebenso auf die erste Ressource wartet -- sprich nix geht weiter weil sie sich gegenseitig den Vortritt lassen). Jedenfalls kann ich dir gerne einen Versuch nennen, den ich Live gesehen habe. Ich sprach übrigens garnicht von esoterischen Sichtweisen in diesem Fall. Und zwar werden Schwingkreise verstimmt, BEVOR man sie moduliert. Das ist bestimmt für viele zu hoch, aber es ist so. Man kann es leicht nachweisen. Wieso verstimmt sich der Schwingkreis bevor ich ihn mit "Daten" füttere? Interessant oder?
/>
/>@LaChatte: Ja, das wäre sowas. Das kann ich jedoch weder verifizieren noch falsifizieren und kann deswegen nix dazu sagen, aber gehört habe ich schon davon, ja. Ich selbst hab das allerdings noch nicht gemerkt. Wohl aber beim Impfen (ich habe Angst vor Nadeln), aber das schiebe ich eigentlich auf Autosuggestion.

/>Ein ruhiges Forum:
/>echo $0 | grep -vi "waldbaum"

Eldkatten

  • Zweitwohnsitz WurzelWerk
  • *******
  • Beiträge: 1599
  • Geschlecht: Männlich
Re: Was ist bloß los?
« Antwort #22 am: 07. September 2008, 15:44 »
Hallo Ria Amakii,
/>
/>eine (technische) Erklärung eines "Livelocks" wollte ich auch gar nicht haben (kenne ich nämlich).
/>Ich bezog mich auf diese deine Aussage:
/>
(...)
/>ist aber sogar schon wissenschaftlich belegt: Es gibt Vorfälle bei denen die Reaktion vor der Aktion eintritt.
/>(...)
/>
Die ich übrigens auch in meiner Frage so zitiert hatte, und die auch in deinem originalen Beitrag nicht im Zusammenhang mit "Livelock", sondern mit "Vorahnung" steht. Und darauf bezogen hast du davon geschrieben, dass es wissenschaftliche Nachweise gibt. Dazu hätte ich gerne Links oder nähere Erklärungen.
/>
/>Möglicherweise ist es nicht so gemeint, aber von der Formulierung her kommt mir das hier:
/>
(...)
/>Das ist bestimmt für viele zu hoch, aber es ist so. Man kann es leicht nachweisen. Wieso verstimmt sich der Schwingkreis bevor ich ihn mit "Daten" füttere? Interessant oder?
/>(...)
/>
eher wie Effekthascherei vor. Bei mir kommt das so an wie: "Ja, ich weiss, ihr seid ja nicht auf meinem Niveau, aber...". Wenn du dann aber schon von "Schwingkreisen" redest, die sich angeblich "verstimmen", bevor sie "moduliert" werden, solltest du das bitte auch so erklären, dass jemand, der mit diesen Begriffen etwas anfangen kann - ich, zum Beispiel - versteht, was du da eigentlich genau meinst. In der Elektronik wie in der Informatik gilt jedenfalls unumstösslich das Ursache-Wirkung-Prinzip, und alle "Experimente", die angeblich etwas anderes beweisen, sind bisher entweder nicht unter kontrollierten Bedingungen wiederholbar gewesen, oder nachweislich Scharlartanerie. Insofern, wenn du glaubst, von hieb- und stichweisen Experimenten zu wissen, die Reaktion vor der Aktion zeigen, verlinke bitte den Artikel bzw. Versuchsbericht dazu.
/>
/>Nebenbei, das:
/>
(...)
/>Das geschieht zB in der Informatik wenn nichts weitergeht, weil eine Ressource darauf wartet dass die andere Ressource ihre Arbeit erledigt aber die andere Ressource ebenso auf die erste Ressource wartet -- sprich nix geht weiter weil sie sich gegenseitig den Vortritt lassen
/>(...)
/>
ist ein Deadlock, kein Livelock. Letzterer zeichnet sich dadurch aus, dass nicht Prozesse aufeinander warten (und nichts tun), sondern dadurch, dass das aus den beteiligten Prozessen gebildete System zwischen zwei oder mehr Zuständen pendelt, die insgesamt einen Kreislauf bilden bzw. eine sich ständig wiederholende Folge ohne Ausgang.  Interessant oder?
/>
/>Ja, und das:
/>
(...)
/>dass Menschen sich gekitzelt fühlen, wenn man ihnen bloss mit dem Kitzeln droht, und die Drohung noch gar nicht wahr gemacht hat?
/>(...)
/>
hat nicht das geringste mit "Vorahnung" zu tun, weil alle Informationen zum zu erwartenden Vorgang bereits bewusst sind ("Drohung, gekitzelt zu werden") und lediglich das Wahrnehmungssystem den zu erwartenden Effekt schon vorgreiff. Eben genauso wie wenn es beim Anblick der Nadel schon weh tut, oder man beim Anblick eines schmerzhaften Vorgangs, der jemandem anderen widerfährt, mit  physischen Schmerzen "mitleidet". Wie diese Effekte entstehen, ist psychologisch gut untersucht und dokumentiert, und hat überhaupt nichts mit "Vorahnung" zu tun. Sorry, aber wenn wir uns auf solchen Ebenen bewegen, wo Banalitäten als Beispiel oder gar "Belege" für eher aussersinnliche Vorgänge und Wahrnehmungen diskutiert werden, ist mir das zu naiv.
/>
/>Schönen Gruss
/>Herbert
/>

/>Meine Beiträge geben ausschliesslich meine persönliche Meinung wieder, nicht die des Vereins Varnenum e.V (www.varnenum.de).

LaChatte

  • Zweitwohnsitz WurzelWerk
  • *******
  • Beiträge: 1604
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Was ist bloß los?
« Antwort #23 am: 07. September 2008, 16:04 »
wo hab ich denn behauptet, das sich Gekitzelt-Fühlen habe was mit Vorahnung zu tun...? :stunned:
/>
/>aber ich finds gut, dass wir darüber geredet haben. 8) :-X
/>
/>grüsse, barbara