Autor Thema: Percht/Frigg/Fricke/Frau Wode etc.  (Gelesen 6422 mal)

morgane

  • Zweitwohnsitz WurzelWerk
  • *******
  • Beiträge: 3045
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Percht/Frigg/Fricke/Frau Wode etc.
« Antwort #8 am: 16. Oktober 2008, 19:28 »
Hi erik!
/>Für mich bedeutet die percht die wintergöttin und daraus folgend die alte todesgöttin, die sich wieder zur jungen wandelt, von schwarz zu weiß. Deshalb hütet sie auch die ungeborenen kinder und die als kinder verstorbenen. Sie ist der tod, der das leben in sich trägt. Aber persönlich vermischt sie sich für mich mit der habergoaß, die (lebens)lügen, falschheiten und abgelebtes aufdeckt und letztendlich hinweg fegt. Ich liebe sie und identifiziere mich zunehmend mit ihr.
/>
/>lg morgane 
Denn siehe, alle akte der liebe und der freude sind riten zu meinen ehren.....

Erik

  • FleißigWerkler/in
  • ***
  • Beiträge: 66
  • Geschlecht: Männlich
Re: Percht/Frigg/Fricke/Frau Wode etc.
« Antwort #9 am: 17. Oktober 2008, 13:51 »
Danke Morgane!
/>
/>Das klingt ja total stimmig.
/>Mich verwirren immer noch die vielen verschiedenen und teils recht unterschiedlichen Mythen rund um die Percht. Unter andrem auch die Sache mit den Kindern, die mir nicht so recht ins Konzept passen wollte - bis jetzt  ;)   Danke schon mal dafür!
/>Dass Todes-Konzepte zum Winter passen wie die sprichwörtliche Faust aufs Auge, ist eh klar.
/>
/>Aber um im historischen Kontext zu bleiben:
/>Gibt es denn genügend Belege um sicher sagen zu können, eine "Percht" wurde als Göttin verehrt? Oder handelte es sich einfach "nur" um eine Sagengestalt (wobei mir schon klar ist dass viele Sagengestalten auf alten GöttInnen beruhen). Oder vermutet man die Göttlichkeit nur aufgrund der Nähe zu Frigg/Fricke etc.?
/>
/>Ich danke euch!
/>Erik
Wirksamkeit ist das Maß der Wahrheit ! Und EINE Wahrheit gibt es nicht!
/>www.zaunreiter.at.tt

morgane

  • Zweitwohnsitz WurzelWerk
  • *******
  • Beiträge: 3045
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Percht/Frigg/Fricke/Frau Wode etc.
« Antwort #10 am: 17. Oktober 2008, 14:13 »
Hi erik!
/>Das weiß ich eigentlich auch nicht. Es scheint ja so, dass z.b. im alpenländischen raum wenig bis gar nix von einer dezidierten göttin - verehrung überliefert ist. Da kann man sich nur einiges aus eben solchen sagenfiguren zusammen reimen. Ob das dann aber auch einer historischen wahrheit entspricht, ist ziemlich fraglich, mir aber wurscht  :pleased:.
/>
/>lg morgane
Denn siehe, alle akte der liebe und der freude sind riten zu meinen ehren.....

LadyPurple

  • WurzelWerk Mitglied und Autor/in
  • ****
  • Beiträge: 3600
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Percht/Frigg/Fricke/Frau Wode etc.
« Antwort #11 am: 19. Oktober 2008, 10:47 »
Sendung 9 von Hagazussa TV hat sich genau nur mit der Percht und den Rauhnächten auseinander gesetzt und ist gratis downloadbar als Podcast auf Itunes!
/>Zu sehen auch Perchtenläufe!
/>
/>Auf Itunes sind es die Teile: Dunkle Zeit 1+2
/>
/>lg
/>Purple
ich bin Pandoras Büchse - und brauche manchmal eine auf den Deckel
/>
/>www.hagazussa.tv