Autor Thema: Heide?  (Gelesen 2006 mal)

Ringo

  • FleißigWerkler/in
  • ***
  • Beiträge: 37
Heide?
« am: 24. Oktober 2008, 11:12 »
Hey Leute!
/>Sorry dass ich einen neues Thema anfang aber ich bin neu hier und hätte ein paar fragen zum Neuheidentum. Danke für Antworten im Voraus! ( Wenn dieser Treat stört schließ ich ihn einfach wieder! ;) )
/>Aaalso: Ich bin ein sehr naturverbundener Mensch, ich bin auch sehr fasziniert von den Naturreligionen die in diesem Land vor dem Christentum vorherrschten. Seit meiner frühesten Kindheit  üben Wälder und die Natur generell eine extrem starke Anziehungskraft auf mich aus. Neben bei bin ich auch ein großer Fan von folkmetal musik.
/>Ím Grunde würde ich mich als Heiden bezeichnen( auch wenn dieser Begriff etwas abwertend ist glaube ich) da ich das Göttliche in der Natur finde. Die sache ist nur dass ich nicht wirklich vorhabe die heidnischen Gottheiten zu verehren weil ich in meiner Weltanschauung keinen platz für Götter habe. Vielmehr liebe ich die Natur und tue wenig lieber als bei Nebel durch kalte Wälder zu spazieren :) und empfinde tiefste Verehrung für die Kraft die unsere heimatliche Natur ausübt, wie sie mir meine Wurzeln zeigt!
/>speziell an einer Heidencommunity bin ich auch interessiert weil ich Leute suche mit denen Ich diese Leidenschaft ausleben kann, ich habe zum beispiel gehört dass sich in Deutschland Leute an heidnischen Festtagen treffen um zu Feiern. Diese Idee begeistert mich ungemein. (Lustigerweise bin ich in der nacht vom 30. April auf den 1. Mai geboren  ;D )
/>ALso meine Grundfrage ist: Macht es für mich Sinn mich einer Heidencommunity  ( sorry für den dummen Ausdruck) beizutreten und wenn ja, wie und wo kann ich dann dieses Heidentum ausleben?
/>Danke für alle hilfreichen Antworten im voraus!
/>

DoctorF.

  • WurzelWerk Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 1495
Re: Heide?
« Antwort #1 am: 24. Oktober 2008, 11:25 »
Also ich denk mal du bist hier sehr richtig. Im Wurzelwerk tummeln sich jede Menge Heiden bzw. Menschen mit Nahverhältnis zu heidnischer Spiritualität.
/>
/>"Beitreten" muß man erst mal gar nicht, ein guter Einstieg sind die diversen Stammtische wo man mal ungezwungen plaudern und kennenlernen kann. Zum "Ausleben" fallen mir als erstes die freien Rituale der Pagan Federation ein, die sind immer sehr toll und man kann einfach so hingehen (darum "freie Rituale" ;-)
/>
/>Natürlich gibt es auch Gruppen wo man beitreten muß um mitmachen zu können, aber ich denke das kristiallisiert sich mit der Zeit eh raus, ob man das will und ob man die richtigen Leute für so was findet.
Diese drei Theorien mögen noch so verschieden sein, aber sie haben eins gemeinsam: Sie erklären die beobachteten Tatsachen - und sind völlg falsch.

Ringo

  • FleißigWerkler/in
  • ***
  • Beiträge: 37
Re: Heide?
« Antwort #2 am: 24. Oktober 2008, 13:32 »
Cool das da so schnell wer reagiert! :)
/>Du hast von solchen "freien Ritualen" ( ich hoff mal ich erinner mich richtig an denBegriff) gesprochen.
/>wann / wo findet so was statt? Und noch wichtiger: Wie schaut sowas aus und wie läuft sowas ab?
/>

MB

  • Zweitwohnsitz WurzelWerk
  • *******
  • Beiträge: 959
Re: Heide?
« Antwort #3 am: 24. Oktober 2008, 13:36 »
Hallo Ringo - schau mal hier...
/>
/>http://www.de.paganfederation.org/
Bin Fuffzisch! Babbele se langsam!

Ringo

  • FleißigWerkler/in
  • ***
  • Beiträge: 37
Re: Heide?
« Antwort #4 am: 24. Oktober 2008, 15:35 »
Cool, danke! :)

DoctorF.

  • WurzelWerk Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 1495
Re: Heide?
« Antwort #5 am: 24. Oktober 2008, 18:40 »
Abgesehen davon findet man imho alle Termine von denen ich gesprochen habe im WUWE-Kalender.
/>
/>Die PF-Rituale werden immer von anderen Gruppen durchgeführt und sind darum jedes Mal etwas anders. Sie finden so alle 6 Wochen statt, immer zu den Jahreskreisfesten
/>
/>Die oben genannte Seite ist für Deutschland, Österreich gibt's hier: http://www.at.paganfederation.org/
Diese drei Theorien mögen noch so verschieden sein, aber sie haben eins gemeinsam: Sie erklären die beobachteten Tatsachen - und sind völlg falsch.