Autor Thema: WUWE Ende?  (Gelesen 18877 mal)

AraXarA

  • EmsigWerkler/in
  • ****
  • Beiträge: 202
Re: WUWE Ende?
« Antwort #32 am: 28. Oktober 2008, 14:43 »
uh - jetzt geht es auf rhetorisches Grenzgebiet  ;)
/>
/>und auf ein eigenes Thema...
/>
/>Ja, wenn es um Grenzverletzungen geht, kann mein Verhalten durchaus diktatorische Züge annehmen. Ich steh nicht drauf, wenn jemand Blumen in meinem wohlgepflegten Garten zertrampelt. DU brauchst meine Art ja nicht zu akzeptieren, solange Du mich nicht angreifst  bzw. Dich auf meinem Land befindest. :sneaky:
/>
/>Ehrlichgesagt, wenn ich spüre, dass mein Grenzensetzen gegenüber Eindringlingen auf meinem Land nicht fruchtet würde ich wahrscheinlich von dort wegziehen, bevor es zu Gewaltätigkeiten kommt. Da bin ich dann doch eher der "peaceful" Mensch :)
...und pöltzlich stand sie vor dem Nichts
/>und das Nichts lächelte und sprach:
/>"Habe keine Scheu und trete ein"

AraXarA

  • EmsigWerkler/in
  • ****
  • Beiträge: 202
Re: WUWE Ende?
« Antwort #33 am: 28. Oktober 2008, 15:12 »
Hab das Thema mal aus dem threat hier rausgezogen  ;)
/>
/>http://forum.wurzelwerk.at/index.php/topic,12830.0.html
...und pöltzlich stand sie vor dem Nichts
/>und das Nichts lächelte und sprach:
/>"Habe keine Scheu und trete ein"

Eldkatten

  • Zweitwohnsitz WurzelWerk
  • *******
  • Beiträge: 1599
  • Geschlecht: Männlich
Re: WUWE Ende?
« Antwort #34 am: 28. Oktober 2008, 16:23 »
Hallo,
/>
/>interessante Allianzen kommen hier zum Vorschein von selbstgerechten Opfer-Darstellern, die sich jetzt gegenseitig auf die Schultern klopfen und posaunen "Nicht schade drum!". Sich selbst waren sie aber offensichtlich nie zu schade, fleissig genau dieses nun plötzlich verabscheuenswürdige Forum als Plattform für ihre Selbstdarstellung zu benutzen, und das Spiel der hinterfotzigen Gehässigkeit und Diffamierung, dass sie nun in grosskotzigen "Analysen" mit Ekel in den Buchstaben brandmarken, virtuos mitzuspielen.
/>
/>Und interessant auch, genau wieviele Nutzer jetzt so überzeugt blöken "Nicht schade drum!".
/>
/>Wäre wenigstens diese unheilige Dreiheit doch einfach zuzeiten weggeblieben. Möge der angerichtete Schaden auf ihrem Konto erscheinen.
/>
/>Gruss
/>Herbert

/>Meine Beiträge geben ausschliesslich meine persönliche Meinung wieder, nicht die des Vereins Varnenum e.V (www.varnenum.de).

Apis

  • EmsigWerkler/in
  • ****
  • Beiträge: 112
  • Geschlecht: Männlich
Re: WUWE Ende?
« Antwort #35 am: 28. Oktober 2008, 16:25 »
Möge der angerichtete Schaden auf ihrem Konto erscheinen.
/>

/>Oh, das wird er! Ganz bestimmt auch noch.
Don't make me get my flying monkeys!

rivka

  • WurzelWerk Mitglied und Autor/in
  • ****
  • Beiträge: 4150
Re: WUWE Ende?
« Antwort #36 am: 28. Oktober 2008, 16:26 »
Ob zwischen den Beiträgen von Waldbaum http://forum.wurzelwerk.at/index.php?action=profile;u=2397;sa=showPosts  und denen vom Dunklen Clown http://forum.wurzelwerk.at/index.php?action=profile;u=131;sa=showPosts der Unterschied lediglich in der Meinung besteht (was in der Tat nicht erwähnenswert wäre) oder nicht vielleich doch in...etwas Anderem, das mag jede/r selbst beurteilen. Mehr als die erste Seite braucht man eigentlich nicht zu lesen.
Wir würden uns für unsere Meinungen nicht verbrennen lassen: wir sind ihrer nicht so sicher. Aber vielleicht dafür, daß wir unsere Meinungen haben dürfen und ändern dürfen.
/>
/>(Nietzsche)

Eldkatten

  • Zweitwohnsitz WurzelWerk
  • *******
  • Beiträge: 1599
  • Geschlecht: Männlich
Re: WUWE Ende?
« Antwort #37 am: 28. Oktober 2008, 16:32 »
Hallo rivka,
/>
/>oh ja, welche Wärme und Menschlichkeit und Respekt doch aus Waldbaums Beiträgen aufscheint  :laugh:
/>
/>Schönen Gruss
/>Herbert

/>Meine Beiträge geben ausschliesslich meine persönliche Meinung wieder, nicht die des Vereins Varnenum e.V (www.varnenum.de).

DrBlues

  • NeuWerkler/in
  • *
  • Beiträge: 3
  • Geschlecht: Männlich
Re: WUWE Ende?
« Antwort #38 am: 28. Oktober 2008, 16:57 »
:stunned: Bin sehr überrascht......  :stunned:
/>Bin ja erst seit heute dabei. Hab mich anfangs sehr gefreut diese Seite im Internet endeckt zu haben, da ich als spiritueller Mensch immer auf der Suche nach Gleichgesinnten bin. Ich kann und will mich hier nicht als Richter engagieren, aber eines hab ich in meinem Leben gelernt und das ist, daß Meinungen immer individuell sind und niemand die absolute Wahrheit für sich selbst pachten kann. Es stimmt mich traurig, scheinbar spirituell intressierte Menschen in einem derart verbitterten Diskurs zu sehen...  :sad1:
/>
/>LG DrBlues

rivka

  • WurzelWerk Mitglied und Autor/in
  • ****
  • Beiträge: 4150
Re: WUWE Ende?
« Antwort #39 am: 28. Oktober 2008, 17:08 »
Ach, ich würde mich da nicht so betrüben lassen. Im Moment sind halt alle irgendwie enttäuscht (nehme ich an und mich nicht aus) und deshalb ein bisserl explosiv ( :bomb: ). Wenn das Verbitterung ist, dann höchstens eine temporäre, hoffe ich  :)
Wir würden uns für unsere Meinungen nicht verbrennen lassen: wir sind ihrer nicht so sicher. Aber vielleicht dafür, daß wir unsere Meinungen haben dürfen und ändern dürfen.
/>
/>(Nietzsche)