Autor Thema: der Spiegel Fluch 7 Jahre Pech, gibt es das?  (Gelesen 9289 mal)

Hanna-Belle

  • GelegenheitsWerkler/in
  • **
  • Beiträge: 18
der Spiegel Fluch 7 Jahre Pech, gibt es das?
« am: 27. Oktober 2008, 18:08 »
Vor ca 6 Jahren bekam ich von meinem Ex und Vater meiner Tochter einen Spiegel geschenkt. Es war ein wunderschöner Handspiegel und ich habe mich damals schon gewundert warum er mir so was schönes schenkt, obwohl ihm jedes mal der Hass in den Augen stand wenn er mich sah.
/>
/>vor 4 Jahre ist mir der Spielgel leider runtergefallen und die Scherben sind nicht herrausgefallen sondern der Spiegel sieht jetzt aus wie ein Spiegelmosaik.
/>
/>Vor 3 Jahren bin ich auf einmal fast über Nacht sehr krank geworden und seit dem auch immer wieder krank gewesen, mal war es Rücken, Zahn, Seele........ ich fühle mich nicht mehr gesund und mußte dann auch immer mal wieder an den Spiegel denken und die 7 Jahre Pech.
/>
/>Da mein Ex auch an Fischschuppen vom Karpfen glaubt und an Glückstöpfe und auch schon mal was /damals/ von einer schwarzen Liste der Rache erzählt hat, kann ich nun vielleicht doch annehmen das der Spiegel kein freundliches Geschenk war.
/>
/>Was hat es mit dem Spiegel auf sich?
/>Gibt es sowas?
/>Gibt es einen Gegenzauber?
/>Sollte ich ihm den kaputten Spiegel zurückschenken?
/>
/>Wer weiß was über Speigel und Pech? oder Woodo?
/>
/>danke hanna-belle
wünsche dir alle  guten Wünsche Hanna Belle

A.

  • Zweitwohnsitz WurzelWerk
  • *******
  • Beiträge: 1193
  • Geschlecht: Männlich
Re: der Spiegel Fluch 7 Jahre Pech, gibt es das?
« Antwort #1 am: 27. Oktober 2008, 18:21 »
Spiegel waren anno Schnee (vor vielen, vielen Jahren) sehr, sehr wertvoll und umständlich
/>in der Herstellung. Deswegen hat man tunlichst vermieden sich einen neu anzuschaffen...
/>Das passiert natürlich am Besten, wenn man potentielle Übeltäter wie kleine Kinder
/>damit schreckt indem man verkündet es würde fürchterliches Unheil drohen,
/>wenn der Spiegel zerstört würde. Und das sogar 7 Jahre lang.
/>(Beliebte Zahl.)
/>
/>Der Spiegel wurde natürlich auch als etwas Besonderes angesehen,
/>da man sich darin "spiegelt" und sehen kann.
/>Fast eine Art Zauber.
/>
/>Wenn es Dir persönlich hilft, dann:
/>
/>- vernichte den Spiegel komplett mit allen darinliegenden bööööööööööösen Mächten
/>(mit einem Ritual nach jeweiliger Vorliebe plus Darumherumgehüpfe und anschließender Entspannung
/>und "Trennung" sämtlicher Verbindungen, die mit dem Spiegel bestanden haben.)
/>
/>- kauf einen neuen Spiegel der mindestens so wertvoll beschaffen ist wie der alte
/>und widme dem neuen sämtliche positive "Energien"...umhülle ihn mit schönen Tüchern,
/>hänge ihn an einem lichten Platz auf, bewundere Deine Besonderheiten in ihm...
/>und wenn Du den alten "nicht mehr brauchst"...gehe zu Punkt 1 (Vernichtung)
/>
/>Warum hast den Spiegel (da kaputt) überhaupt noch in Deinen Besitz?
/>Löse Dich von alten Beziehungen, Mustern...von Altem.
/>Widme Dich Neuem und Dingen und Leuten, die DIR gut tun.
/>
/>Und gib dem Spiegel und Deiner Vergangenheit keine Macht mehr.
/>
/>Alles Gute,
/>              A.

merlin

  • WurzelWerk Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 1552
  • Geschlecht: Männlich
Re: der Spiegel Fluch 7 Jahre Pech, gibt es das?
« Antwort #2 am: 27. Oktober 2008, 18:38 »
:thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
Ewige Blumenkraft - et in Arcadia ego

tiffany

  • FleißigWerkler/in
  • ***
  • Beiträge: 62
  • Geschlecht: Weiblich
Re: der Spiegel Fluch 7 Jahre Pech, gibt es das?
« Antwort #3 am: 27. Oktober 2008, 19:58 »
Wer ist Woodo?  :-X

Hanna-Belle

  • GelegenheitsWerkler/in
  • **
  • Beiträge: 18
Re: der Spiegel Fluch 7 Jahre Pech, gibt es das?
« Antwort #4 am: 27. Oktober 2008, 22:30 »

/>
/>
/>Wenn es Dir persönlich hilft, dann:
/>
/>- vernichte den Spiegel komplett mit allen darinliegenden bööööööööööösen Mächten
/>(mit einem Ritual nach jeweiliger Vorliebe plus Darumherumgehüpfe und anschließender Entspannung
/>und "Trennung" sämtlicher Verbindungen, die mit dem Spiegel bestanden haben.)
/>
/>- kauf einen neuen Spiegel der mindestens so wertvoll beschaffen ist wie der alte
/>und widme dem neuen sämtliche positive "Energien"...umhülle ihn mit schönen Tüchern,
/>hänge ihn an einem lichten Platz auf, bewundere Deine Besonderheiten in ihm...
/>und wenn Du den alten "nicht mehr brauchst"...gehe zu Punkt 1 (Vernichtung)
/>
/>Warum hast den Spiegel (da kaputt) überhaupt noch in Deinen Besitz?
/>Löse Dich von alten Beziehungen, Mustern...von Altem.
/>Widme Dich Neuem und Dingen und Leuten, die DIR gut tun.
/>
/>Und gib dem Spiegel und Deiner Vergangenheit keine Macht mehr.
/>
/>Alles Gute,
/>              A.
/>

/>Also die Tips sind erstmal finde ich vernünftig und hilfreich.
/>Ja warum habe ich den Spiegel aufgehoben?  Erstmal bin ich jemand der die Geschenke von anderen achtet,
/>ich vermute erstmal nichts böses dahinter.
/>Zweitens wollte ich auch a,ls Vorbild für meine Tochter wirken und ein Geschenk von ihrem Vater
/>nicht ablehnen und auch nicht wegwerfen und weiterverschenken schon gar nicht.......
/>
/>Ich war immer sehr an einem guten Verhältnis zwischen dem Vater meiner Tochter der Tochter und mir interessiert.
/>Allerdings jetzt nach 16 Jahren und meiner Einseitigen Bemühungen nicht mehr.......
/>
/>Allerdings kann ich nie ganz abschließen weil er und seine Mutter sich halt immer einmischen...
/>Da geht es um Hilfe, Klamotten und Gelder für was auch immer so ein Kind von 17 Jahren alles haben möchte.
/>
/>Inzwischen überlasse ich es aber meiner Tochter seit 2 Jahren selbst zu entscheiden und sich zu verabreden mit Vater und Oma
/>wann sie es möchte.
/>
/>Loslassen ! wen ich liebe lasse ich gehen , der kehrt zurück oder auch nicht....... und wenn nicht dann war es eh für die Katz.
/>
/>Stimmt und da ich jetzt ne Weile schon beim loslassen bin, könnte ich auch entlich mal den Spiegel loslassen........ 
/>
/>Wäre es ok wenn ich ihn bei ebay verkaufe?  oder verkaufe ich dann das Unglück weiter?
/>Er hat einen schönen Metallrahmen und ist wie Jugendstil in Silber und mit Schmetterling........  also so was kann man nicht wegwerfen !
/>
/>oder doch ?  Und wenn ja wohin??  :confused:
/>
/>
wünsche dir alle  guten Wünsche Hanna Belle

Nightingale

  • EmsigWerkler/in
  • ****
  • Beiträge: 175
  • Geschlecht: Weiblich
Re: der Spiegel Fluch 7 Jahre Pech, gibt es das?
« Antwort #5 am: 27. Oktober 2008, 22:41 »
Setz ihn doch aus. Irgendwo hinlegen, wo viele Leute vorbeikommen, irgendwer wird ihn schon mitnehmen und wenns die Stadtreinigung ist.
/>Mir scheint, er ist jetzt grade ein bisschen ein Symbol für deinen Ex. Tjo, lass ihn laufen, raus mit ihm, irgendwer wird ihn schon finden oder nicht aber da hast du dann nichts mehr mit zu tun.
/>LG Nightingale
Es war die Nachtigall und nicht die Lerche,
/>Die eben jetzt dein banges Ohr durchdrang ...
/>http://en.wikipedia.org/wiki/Nightingale

Eldkatten

  • Zweitwohnsitz WurzelWerk
  • *******
  • Beiträge: 1599
  • Geschlecht: Männlich
Re: der Spiegel Fluch 7 Jahre Pech, gibt es das?
« Antwort #6 am: 27. Oktober 2008, 22:54 »
Hallo,
/>
/>
(...)
/>Er hat einen schönen Metallrahmen und ist wie Jugendstil in Silber und mit Schmetterling........   also so was kann man nicht wegwerfen !
/>(...)
/>
Kann ich nachvollziehen. Reinige den Spiegel doch rituell und opfere ihn dann einer Gottheit deiner Wahl, die du dann auch gleich um Hilfe zur Heilung bitten kannst. Das, meine ich, sei annehmbar und "sauber", weil du den Spiegel ja eigentlich nicht wegwerfen willst, und es somit in jedem Sinne ein "Opfer" ist.
/>Du kannst den Spiegel ja dann still im Wald vergraben oder in einem See versenken, je nach Präferenz der Gottheit.
/>
/>Schönen Gruss
/>Herbert

/>Meine Beiträge geben ausschliesslich meine persönliche Meinung wieder, nicht die des Vereins Varnenum e.V (www.varnenum.de).

Hanna-Belle

  • GelegenheitsWerkler/in
  • **
  • Beiträge: 18
Re: der Spiegel Fluch 7 Jahre Pech, gibt es das?
« Antwort #7 am: 27. Oktober 2008, 23:10 »
Wie mach ich das? Ich meine ich würde ihn gern im See versenken, gerade weil ich zu Wasser eine besondere Beziehung habe. (kleine Meerjungfrau)
/>So würde ich gern die Vorstellung haben das der Spiegel auf den Grund des Bodens sinkt und dort sich die Fische in den Scherben spiegeln.
/>
/>Wie würde das Ritual aussehen? Was müßte ich dabei denken? tun?
/>
/>Das ist der Spiegel.
/>
/>Was wäre wenn ich ihm den Spiegel zurückgebe?
/>
/>
wünsche dir alle  guten Wünsche Hanna Belle