Autor Thema: Virtueller Waldbaumbann  (Gelesen 14767 mal)

rivka

  • WurzelWerk Mitglied und Autor/in
  • ****
  • Beiträge: 4150
Re: Virtueller Waldbaumbann
« Antwort #104 am: 15. November 2008, 16:16 »

/>'türlich doch! Anatomisch spricht überhaupt nichts dagegen. Eher bekleidungs- und gewohnheitstechnisch. Ich kenne Frauen, die wegen Unbenutzbarkeit der "Schüsseln" in zweckgemäßer Weise ein Urinoir benutzt haben, allerdings mit Rock bzw. Kleid.
/>Da sieht man mal, wie begrenzt der Horizont und das Vorstellungsvermögen mancher Waldvögel ist  ;D
/>
/>Schönen Gruss
/>Herbert
/>
Da versuche ich schon mal, WB vorzumachen, dass ich was Besondes kann, und dann kommst du nun wieder :inquisitive:
Wir würden uns für unsere Meinungen nicht verbrennen lassen: wir sind ihrer nicht so sicher. Aber vielleicht dafür, daß wir unsere Meinungen haben dürfen und ändern dürfen.
/>
/>(Nietzsche)

Eldkatten

  • Zweitwohnsitz WurzelWerk
  • *******
  • Beiträge: 1599
  • Geschlecht: Männlich
Re: Virtueller Waldbaumbann
« Antwort #105 am: 15. November 2008, 16:38 »
Hallo rivka,
/>
/>
Da versuche ich schon mal, WB vorzumachen, dass ich was Besondes kann, und dann kommst du nun wieder :inquisitive:
/>
Hab' ich geschrieben, dass das einfach ist? Lediglich habe ich darauf hingewiesen dass es möglich ist, was von uns bekannten Waldvögeln ja angezweifelt wurde. Kopfstand ist anatomisch auch möglich, und ich kenne Leute, die das machen, ich selbst kann's trotzdem nicht  ;D
/>
/>Schönen Gruss
/>Herbert

/>Meine Beiträge geben ausschliesslich meine persönliche Meinung wieder, nicht die des Vereins Varnenum e.V (www.varnenum.de).

vitom

  • Zweitwohnsitz WurzelWerk
  • *******
  • Beiträge: 843
  • Geschlecht: Männlich
Re: Virtueller Waldbaumbann
« Antwort #106 am: 16. November 2008, 07:55 »
Sorry Vitom, wenn ich mich wiederholen muß,
/>aber ich säh's nur sehr ungerne so meine Frage an dich im gegenwärtigen Spam unterginge:
/>
/>Heisst das, Vitom, dass du schlicht und ergreifend jegliche Wirksamkeit von  Magie welche über das psychologisch Erlärbare hinausreicht, per se verneinst?
/>
/>

/>Hallo eald
/>
/>Meine Antwort befindet sich hier.
/>
/>Gruss vitom
Die keltische Religion - Meine Vorstellung von einem trinitären Monismus setzt ein unistisches [magisches] Weltbild voraus