Autor Thema: Keltenkreuz nun strafbar?!  (Gelesen 10771 mal)

McClaudia

  • Moderator/in dieses Forums
  • ***
  • Beiträge: 5495
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Keltenkreuz nun strafbar?!
« Antwort #8 am: 18. November 2008, 16:27 »
Slania,
/>
/>also ich hab mal nach dem pöhsen Keltenkreuz gesucht, und da gefunden:
/>
/>http://www.aktion-zivilcourage.de/Braune_Symbole.472/
/>
/>In der Form, also zackig, kalt schwarz auf weiß mit rotem Rand, tät ichs nie tragen. Meine Keltenkreuze schauen antik oder irisch aus. Wenn das mal verboten wird, geh ich aber auf die Straße......  >:(  Denn neu oder nicht, für mich ist das "Keltenkreuz" eins der heiligsten Zeichen.
/>
/>subuta
/>
/>Mc Claudia
"Freiheit ist die Freiheit sagen zu dürfen,
/>dass zwei plus zwei gleich vier ist."
/>(Winston Smith in George Orwell's 1984)

McClaudia

  • Moderator/in dieses Forums
  • ***
  • Beiträge: 5495
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Keltenkreuz nun strafbar?!
« Antwort #9 am: 18. November 2008, 16:29 »
Slania Rivka,
/>
/>hab Dich grad gelesen und stimme Dir voll zu! Das wäre was! Tragen wir alle Davidsterne und Keltenkreuze, und das alles mit Runen drum rum! Oder wie Dagaz: Thorshammer und den roten Kommunistenstern daneben....
/>
/>Es lebe die subversive Benutzung von Symbolen!  ;D
/>
/>subuta
/>
/>Mc Claudia
/>
"Freiheit ist die Freiheit sagen zu dürfen,
/>dass zwei plus zwei gleich vier ist."
/>(Winston Smith in George Orwell's 1984)

rivka

  • Moderator/in dieses Forums
  • ***
  • Beiträge: 4150
Re: Keltenkreuz nun strafbar?!
« Antwort #10 am: 18. November 2008, 16:37 »
:laugh: Sie lebe :antlers:
/>
/>Ja, ich liebäugele grad mit dem da: http://www.amulette-kelten.de/Amulette-der-Kelten-Produktseiten-03/Amulette-der-Kelten-Keltisches-Radkreuz-Anhaenger-LH-L12.html , es sei denn, der Dunkle Clown hat was Besseres...
/>
/>Aber die angesprochenen Radkreuze (die ich eben als Elementekreuze kenne) in den Wintersonnenwende-Bänden sind halt (bis auf das aus Gold und das aus Glas, glaube ich) völlig ornamentelos: halt durchkreuzte Ringe. Vielleicht nehme ich also doch lieber sowas, falls ich es finden kann.
/>
/>Man könnte ja noch nicht einmal behaupten, die Farben einer Darstellung gäben zur Unterscheidung von Gebrauch und Missbrauch was her, denn rot, schwarz und weiss bzw, rot, blau und weiss haben längst auch in heidnischen Religionen ihre eigenen symbolische Bedeutung.
Wir würden uns für unsere Meinungen nicht verbrennen lassen: wir sind ihrer nicht so sicher. Aber vielleicht dafür, daß wir unsere Meinungen haben dürfen und ändern dürfen.
/>
/>(Nietzsche)

rivka

  • Moderator/in dieses Forums
  • ***
  • Beiträge: 4150
Re: Keltenkreuz nun strafbar?!
« Antwort #11 am: 18. November 2008, 16:41 »
P.S. @McClaudia: Sag mal, ist das Keltische Kreuz in der Form des Kalvarienkreuzes (wie auf Eldkattens Bild) ursprünglich, oder schon auf die Christianisierung zurück zu führen?
Wir würden uns für unsere Meinungen nicht verbrennen lassen: wir sind ihrer nicht so sicher. Aber vielleicht dafür, daß wir unsere Meinungen haben dürfen und ändern dürfen.
/>
/>(Nietzsche)

rivka

  • Moderator/in dieses Forums
  • ***
  • Beiträge: 4150
Re: Keltenkreuz nun strafbar?!
« Antwort #12 am: 18. November 2008, 17:26 »
P.P.S.: Wie ich so darüber nachdenke, finde ich, dass man, in Reaktion auf Adolf H., nicht die Symbole des Dritten Reichs hätte verbieten sollen, sondern grundsätzlich die Verwendung religiöser Symbole (auch zeitlich + räumlich entfernter Religionen) durch politische Parteien und /oder den Staat, denn das war ja genau das, was A.H. + Co. der Swastika angetan haben.
/>
/>Da wir hierzuland eine prinzipielle Trennung von Staat + Kirche haben, wäre ein solches Verbot (denke ich) weniger willkürlich + vielleicht sogar effektiver als das Verbot der (Neo-)Nazisymbolik, die sich, um dem ursprünglich missbrauchten Symbol auszuweichen, nur immer weiterer Symbole missbräuchlich bedient.
/>
/>
Wir würden uns für unsere Meinungen nicht verbrennen lassen: wir sind ihrer nicht so sicher. Aber vielleicht dafür, daß wir unsere Meinungen haben dürfen und ändern dürfen.
/>
/>(Nietzsche)

highmoe

  • EmsigWerkler/in
  • ****
  • Beiträge: 121
  • Geschlecht: Männlich
Re: Keltenkreuz nun strafbar?!
« Antwort #13 am: 18. November 2008, 18:12 »
@rivka:
/>
/>dem stimme ich zu, dann könnten wir hier mindestens 3 Parteien ganz schnell verbieten...
/>
/>*duckundwech*
/>
/>LG, Haimo

rivka

  • Moderator/in dieses Forums
  • ***
  • Beiträge: 4150
Re: Keltenkreuz nun strafbar?!
« Antwort #14 am: 18. November 2008, 18:36 »
@rivka:
/>
/>dem stimme ich zu, dann könnten wir hier mindestens 3 Parteien ganz schnell verbieten...
/>
/>*duckundwech*
/>
/>LG, Haimo
/>

/>Ich hab ja nicht dran gedacht, Parteien zu verbieten - nur die Verwendung religiöser Symbole durch Parteien  :stunned:
Wir würden uns für unsere Meinungen nicht verbrennen lassen: wir sind ihrer nicht so sicher. Aber vielleicht dafür, daß wir unsere Meinungen haben dürfen und ändern dürfen.
/>
/>(Nietzsche)

Branwen

  • NeuWerkler/in
  • *
  • Beiträge: 3
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Keltenkreuz nun strafbar?!
« Antwort #15 am: 18. November 2008, 21:44 »
Ich finde das Keltenkreuz wunderschön! Das lass ich mir nicht nehmen!