Autor Thema: Code der Götter  (Gelesen 2892 mal)

Lucia

  • Moderator/in dieses Forums
  • ***
  • Beiträge: 2458
Code der Götter
« am: 07. Dezember 2008, 16:05 »
eine sendung aus der reihe terra x im zdf - kann man sich online angucken.
/>beeindruckende aufnahmen von höhlenmalereien, zum teil 35 000 jahre alt.
/>wobei es zusätzlich spannend ist, daß in nachgestellten filmszenen nur männer in aktiven rollen zu sehen sind... das so nebenbei  :laugh:
/>aber wegen der fantastischen kunst auf jedenfall sehenswert.
/>
/>lucia
Masturbation verspricht mehr als der Sex hält (Pascal Yorks)

Lucia

  • Moderator/in dieses Forums
  • ***
  • Beiträge: 2458
Re: Code der Götter
« Antwort #1 am: 09. Dezember 2008, 11:49 »
was ich ja besonders interessant fand in der doku, ist die tatsache, dass da höhlen scheints rituell teilweise 9000 jahre genutzt wurden.
/>also die fanden da bilder, die vom ersten bis zum letzten innert 9000 jahren entstanden.
/>9000 jahre!
/>und die ersten waren nicht irgendwelche strichmänneken oder ähnliches, sondern bereits darstellerisch ausgereifte bilder.
/>als hätte es da nie eine entwicklung gegeben, sondern *poff* fertig ausgebildete künstlerInnen am werk.
/>ist ja schon ein paar tage her, daß ich die doku gesehen hab, und nachlesen mag ich grad nicht, von daher möge man mir jetzt eine falsche zahl verzeihen.
/>aber ich überleg grad, was war das für eine kultur, eine gesellschaft, die da an die 30000 jahre ziemlich gleich gelebt hat. diesen zeitraum möge man jetzt mal mit der dauer unserer kultur vergleichen....
/>und ja, ich persönlich bin überzeugt, daß es sich um "schamanische" kulturen handelte, um geistergläubige. auch wenn dazu in der doku ein paar texte für mich recht bauchweherzeugend waren.
/>was für ein fundus an traditionen und denkinhalten muß sich in diesem zeitraum angesammelt haben.
/>es müßte unheimlich spannend sein, so eine höhle mal zu besuchen und darin zu reisen ... ev. damit infos zu erhalten.
/>_________________
Masturbation verspricht mehr als der Sex hält (Pascal Yorks)

merlin

  • WurzelWerk Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 1552
  • Geschlecht: Männlich
Re: Code der Götter
« Antwort #2 am: 09. Dezember 2008, 12:03 »
guckst du http://de.wikipedia.org/wiki/Cro-Magnon-Mensch
/>
/>Interessante forschungen gibt es auch im bereich musikarchäologie, wo angenommen wird, dass an bestimmten stellen in den höhlen der zugang zu den geistern mittels trommeln, etc. erleichtert wurde. Auf jeden fall seeeeehr spannend, das ganze.
Ewige Blumenkraft - et in Arcadia ego

Lucia

  • Moderator/in dieses Forums
  • ***
  • Beiträge: 2458
Re: Code der Götter
« Antwort #3 am: 09. Dezember 2008, 12:11 »
ja, in der doku wurde auch eine knochenflöte gezeigt.
/>also da war schon wat los....  :laugh:
Masturbation verspricht mehr als der Sex hält (Pascal Yorks)