Autor Thema: natürliche Monatshygiene  (Gelesen 39536 mal)

Nirsaya

  • Gast
Re: natürliche Monatshygiene
« Antwort #16 am: 20. August 2004, 21:43 »
Hi!
/>
/>Naja ich stell mir diesen Mooncup schon praktisch vor...
/>
/>Da kann man sich doch wriklich sicher sein das man nicht ausläuft, wenn man unterwegs ist und grad mal keine Toilette findet...
/>
/>lg
/>
/>Nirsa

Elen

  • Zweitwohnsitz WurzelWerk
  • *******
  • Beiträge: 583
  • Geschlecht: Weiblich
Re: natürliche Monatshygiene
« Antwort #17 am: 22. August 2004, 11:22 »
Hallöchen!
/>
/>Find das ganze klingt sehr intressant und praktisch, was ich mir aber irgendwie nicht so toll vorstelle ist das entfernen.... angenommen der Cup ist voll mit Blut, da klecker ich ja alles voll, wenn ich den einfach an dem Stil unten rausziehe, oder?????
/>
/>Und noch etwas, was mich an dieser Stelle brennend intressieren würde .... vielleicht bin ich ja naiv oder einfach zu konservativ eingeschossen, aber wozu sollte man das Blut sammeln zum weiterverwenden??? Was kann man damit anfangen???  :-[
/>
/>Auf dass ihr stets den richtigen Weg nehmt, Elen
Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß wie Wolken riechen!

Laraduna

  • Zweitwohnsitz WurzelWerk
  • *******
  • Beiträge: 1629
  • Geschlecht: Weiblich
Re: natürliche Monatshygiene
« Antwort #18 am: 22. August 2004, 11:55 »
..naja, man kann damit Bilder malen, man kann Sachen aus Ton bemalen damit.
/>Man kann es zu magischen Zwecken verwenden, Dinge damit weihen..
/>
/>Da geht schon eine Menge..
-

Eilan

  • FleißigWerkler/in
  • ***
  • Beiträge: 76
  • Geschlecht: Weiblich
Re: natürliche Monatshygiene
« Antwort #19 am: 03. September 2004, 20:31 »
Hej,
/>
/>Also so ein Keeper wär nicht mein Ding, schon allein deshalb, weil ich keine Tampons benutzen kann.
/>Es gibt doch bestimmt wiederverwendbare (d.h. waschbare) Binden, nehm ich mal an.
/>Hat eine von euch Erfahrung damit?
/>Wär mal interessant.
/>Das ganze Plastik da unten rum ist schon irgendwie ziemlich ungut; würd gern mal was anderes probieren.
/>
/>Lg, Eilan
May your past be a pleasant memory,
/>your future filled with delight and mystery,
/>your now a glorious moment that fills your life
/>with deep contentment.

Maya

  • Gast
Re: natürliche Monatshygiene
« Antwort #20 am: 07. September 2004, 17:31 »
Wieso kannst du denn keine Tampons benutzen, wenn dir das nicht zu nahe geht?
/>
/>Liebe Grüsse, Maya

Liara

  • Gast
Re: natürliche Monatshygiene
« Antwort #21 am: 10. September 2004, 09:37 »
Hi,
/>
/>also ich benutze seit einigen Monaten den Keeper und finde ihn sehr praktisch. Am Anfang war es schwierig für mich, den Keeper einzuführen. Aber nach 3 oder 4 mal hatte ich es raus.
/>
/>Bevor ich den Keeper benutzte, nahm ich Binden und Tampons, da hatte ich aber immer Probleme mit der Scheidenflora (heißt das so?) die sind jetzt weg.  :smile: Und eine Entzündung durch den Keeper hatte ich nicht.
/>Ich wasche ihn immer mit heißem Wasser aus und nach der Blutung koche ich ihn ab. Manchmal auch zwischendurch.
/>
/>Und kleckern tut gar nichts. das Blut ist im Keeper und aus dem kleckert nix raus. Da geht ne Menge rein. Jedenfalls in Bezug auf die Menge des Blutes. Bei mir ist der noch nie übergelaufen  8)
/>
/>und praktisch ist auch, dass Du nieeee wieder ohne "auffanggerät" dastehst.
/>
/>Hat sich eigentlich schon mal jemand das Vergnügen gekönnt einfach im Freien zu bluten und das Blut in die Erde laufen zu lassen?

Beatrice

  • Gast
Re: natürliche Monatshygiene
« Antwort #22 am: 12. September 2004, 12:32 »
Wieso Vergnügen? Versteh ich nicht  :stunned:
/>
/>Beatrice

Eilan

  • FleißigWerkler/in
  • ***
  • Beiträge: 76
  • Geschlecht: Weiblich
Re: natürliche Monatshygiene
« Antwort #23 am: 13. September 2004, 09:57 »
Hat sich eigentlich schon mal jemand das Vergnügen gekönnt einfach im Freien zu bluten und das Blut in die Erde laufen zu lassen?
/>

/>Mhm, einmal. Danach fühlt frau sich sehr verbunden mit der Erde - ich zumindest. Es ist tatsächlich ein Vergnügen ;)
/>
/>Lg, Eilan
May your past be a pleasant memory,
/>your future filled with delight and mystery,
/>your now a glorious moment that fills your life
/>with deep contentment.