Autor Thema: natürliche Monatshygiene  (Gelesen 39544 mal)

Atreja

  • Gast
Re: natürliche Monatshygiene
« Antwort #8 am: 18. August 2004, 13:04 »
Diese Naturschämme, kann man die denn mehrmals verwenden?
/>

/>Hallo,
/>
/>klar! Dazu sind sie ja gedacht  :wink1:!
/>Logisch: Immer gründlich auswaschen und nach der Mens in Essigwasser einlegen, durchspülen, trocknenlassen und bis zum nächsten Mal gut wegpacken. Das wars schon.
/>Steril sind Tampons ja auch nicht  ;)
/>
/>Grüße
/>Atreja

witch2b

  • Moderator/in dieses Forums
  • ***
  • Beiträge: 813
  • Geschlecht: Weiblich
Re: natürliche Monatshygiene
« Antwort #9 am: 18. August 2004, 21:02 »
Danke für den Link, Lucia!
/>Klingt eigentlich wirklich nicht schlecht. Mcih würde interessieren ob irgendjemand damit schon persönlcihe Erfahrugnen gemacht hat.
/>
/> :antlers:
/>
/>Witch2b
Life is a mystery to be lived
not a problem to be solved.

Lakara

  • Gast
Re: natürliche Monatshygiene
« Antwort #10 am: 19. August 2004, 15:39 »
Sachen gibts...
/>
/>Dieser Mooncup hört sich wirklich spannend an, allerdings würde ich mich auf über ein paar Worte einer erfahrenen Benutzerin freuen, vor allem, wie sie das Auswaschen unterwegs händelt, wenn das Waschbecken ja im Waschraum und nicht im Klo ist...
/>
/>Gespannte Grüße
/>Kara

Atreja

  • Gast
Re: natürliche Monatshygiene
« Antwort #11 am: 19. August 2004, 20:14 »
vor allem, wie sie das Auswaschen unterwegs händelt, wenn das Waschbecken ja im Waschraum und nicht im Klo ist...
/>

/>Hallo,
/>
/>Frau kann doch für unterwegs ne Flasche Wasser mit aufs Ratsplatzklo nehmen.....ich denke, ich würde das so machen.
/>
/>Grüße
/>Atreja

Lucia- ungeloggt

  • Gast
Re: natürliche Monatshygiene
« Antwort #12 am: 20. August 2004, 07:48 »
also ich denk, wenn ihr da mal im forum vom roten mond nachguckt, müßte sich was im archiv finden,es gab über den cup dort schon einige diskussionen bzw. einfach dort mal nachfragen, da gibts ja schon leute, die den verwenden.
/>ich möcht mir den nämlich auch demnächst zulegen.
/>
/>

witch2b

  • Moderator/in dieses Forums
  • ***
  • Beiträge: 813
  • Geschlecht: Weiblich
Re: natürliche Monatshygiene
« Antwort #13 am: 20. August 2004, 08:41 »
Habe da im Forum was gefunden, nämlich, es reicht auch, ihn mitunter mit Klopapier gut auszuwischen unterwegs und dann beim nächsten Mal zu reinigen. Voraussetzung: Davor gründlich die Hände waschen.
/>
/>Witch2b
Life is a mystery to be lived
not a problem to be solved.

LadyPurple

  • WurzelWerk Mitglied und Autor/in
  • ****
  • Beiträge: 3600
  • Geschlecht: Weiblich
Re: natürliche Monatshygiene
« Antwort #14 am: 20. August 2004, 10:43 »
also eine freundin wird die mooncups mal  bestellen
/>praktisch dabei ist ja auch, daß man dann das blut viel besser sammeln kann wenn man es weiter verwenden will
/>
/>lg
/>p
/>
ich bin Pandoras Büchse - und brauche manchmal eine auf den Deckel
/>
/>www.hagazussa.tv

Dimnara

  • Zweitwohnsitz WurzelWerk
  • *******
  • Beiträge: 2485
  • Geschlecht: Weiblich
Re: natürliche Monatshygiene
« Antwort #15 am: 20. August 2004, 10:55 »

/>
/>Ich weiß nicht, ich stelle mir das irrsinnig unhygienisch vor. Zuerst das Blut sammeln, dass muss ja total das ungute Gefühl sein wenn man das trägt, abgesehen davon, dass ich mir gar nicht vorstellen möchte was das für eine Brutstätte für Keime ist.  :-X
/>Und dann auch noch unterwegs mit Klopapier auswischen. *schauder*  Hefepilz ahoi.  :stunned:
/>Sicher ist es vielleicht praktisch wenn ich das Blu weiterverwenden will, aber da gibt es hundert bessere Wege wie ich zu dem komme.
/>
/>
/>lg dimnara
Alle Macht dem fliegenden Spaghettimonster! Pastafari 4ever!