Autor Thema: Magnetismus...  (Gelesen 1599 mal)

Freyjatru

  • Gast
Re: Magnetismus...
« Antwort #8 am: 07. September 2004, 22:13 »
Ok ein kleines Gedankenspiell:
/>
/>A rennt z.B. stinkesauer durch die Gegend und trifft auf B, der gerade überschwengliche Freude ausstrahlt.
/>Was passiert?
/>Aus der Sicht von A heraus müsste ja B auch sauer werden weil er das zurückbekommt was er ausstrahlt.
/>Aus der Sichtweise von B gilt natürlich der umgekehrte Fall.
/>Also?  :sneaky:
/>
/>lg dimnara
/>

/>Nun, so hab ich das mit dem Magnetismus nicht gemeint. Gehen wir davon aus, dass das Gedankenspiel stimmt, könnten A und B zwar sich in der Nähe aufhalten, doch die beiden treffen nie aufeinander.
/>
/>A, der stinksauer ist, trifft vielleicht auf C, der ebenso stinksauer ist. D, der wieder sauglücklich ist, kommt mit B durch einen Zufall ins Gespräch und beide kommen drauf, dass irgendwas ganz toll ist usw....
/>
/>F.

Max

  • Gast
Re: Magnetismus...
« Antwort #9 am: 08. September 2004, 08:36 »
Der stinksaure Typ trifft vielleicht auf einen, der gut drauf ist, jedoch kommt er mit ihm nicht ins Gespräch, weil ja zu diesem Zeitpunkt die "Wellenlänge" nicht zusammenpasst. Stattdessen wandelt er weiter bis er auf einen Typen trifft, welcher "ihn versteht", sprich sich in seine Situation hineinversetzen kann, weil er ähnliches grad selbst erlebt.
/>
/>Die Umkehrung: Wenn ich zB gut drauf bin, und treffe im Pub einen Typen, der mich vollsudert, dann werde ich mich wahrscheinlich eher abseilen und Kontakt zu positiv eingestellten Leuts suchen.
/>
/>Gleich und gleich gesellt sich gern!
/>
/>Greetz,
/>Max
/>

Holzi unplugged

  • Gast
Re: Magnetismus...
« Antwort #10 am: 08. September 2004, 08:45 »
@g.laurin
/>
/>das mit dem wasser ist auch weit hergeholt;)*gg*
/>...und bei den aussies nichts besonderes oder ungewöhnliches - bei uns schon, eh klar*gg*
/>
/>lg,
/>holzi