Autor Thema: Neuer Name für ein altes Hobby - Pandea  (Gelesen 28926 mal)

Kauna

  • EmsigWerkler/in
  • ****
  • Beiträge: 234
Re: Neuer Name für ein altes Hobby - Pandea
« Antwort #8 am: 29. Januar 2005, 13:33 »
Hi Distel -
/>
/> wie (fast) immer genial, du bist eine von die beste hexen die ich kenne. Viele menschen können meckern, nur wenige können was neues schaffen.
/>
/>   "she changes everything she touches.... "
/>
/>
/>
/>
Nu, wer weiß, ich müsste evtl irgendein Buch schreiben wo "Pandea" als oberuralter Initiations-Mysterienkult blablablub deklariert wird, und öhm.. berühmt werden.. und so.. und dann würde sich das schon verbreiten *gacker*
/>

/>  *kicher*
/>  schaff dich ein ghostwriter - du bist zu ehrlich um so'n buch zu schreiben.  :wink1:
/>
/>
/> Kauna
Si tacuisses, philosophus mansisses

Distelfliege

  • RubrikenBetreuer/in
  • *****
  • Beiträge: 1723
Re: Neuer Name für ein altes Hobby - Pandea
« Antwort #9 am: 29. Januar 2005, 17:11 »
Stellenaussschreibung (Satire)
/>
/>Suche Ghostwriter
/>
/>Für ein Buch in welchem eine uralte, initiatorische Religion der großen Göttin vorgestellt werden soll. Bezahlung: Wenn du ein Mann bist, fällt dir der ganze Ruhm zu während ich wahrscheinlich von der Nachwelt irgendwo auf irgendwelchen randständigen Emanzenseiten im Protestton erwähnt werde. Wenn du eine Frau bist, nehme ich die Tomaten und Eier die man werfen wird, freiwillig auf mich. Ein weiteres Schmankerl: Du müsstest das Buch nicht mit Werner diskutieren.
/>*looooooooooooooool*
/>
/>@Atreja: Jo, 'tschuldigens schon. Ich hatte geschrieben "Göttinnenreligion" und ich denke grad in der heidnischen Szene gehört es irgendwo zur Allgemeinbildung.. so ein kleines bischen, daß es Göttinnen-Spiritualität, oder eben Pandea, gibt.
/>Diese Religion oder Spiritualität, für die es im Netz keine prägenden Begriffe gibt (Ausser "göttinnenspiritualität, Weg der Göttin, Göttennenglaube, Frauenspiritualität, "Irgendwie so ähnlich wie Dianic nur ohne Wicca"; etc) wurde zb von Heide Göttner-Abendroth (Die tanzende Göttin; Die Göttin und ihr Heros) oder in gewissem Sinne auch Starhawk, Merlin Stone (when God was a Woman), Ute Manan Schiran, und vielen vielen anderen Autorinnen mit potentiellen Inhalten (Inspirationen) versehen, aus denen die einzelnen Frauen schöpfen können.
/>Seiten die sich mit dem Thema beschäftigen sind
/>www.diegoettin.de
/>www.spiritvoices.de/knistern
/>www.ritas-spurensuche.de
/>(Meine und Janas Seite, Ritas Seite, zb)
/>
/>Pandea ist keine institutionalisierte Religion und sie ist eine "Selfmade-Religion", daher auch unscharf und (etwas) beliebig. Ich kanns dir nicht definieren, genauso schwer wie es sein würde "Hexe" zu definieren. Ich könnte jetzt hergehen und eine klare Definition von Pandea erfinden. Aber ich möchte halt daß dieses Label, der Name, Allen von uns gehören kann und darf, und daher muß es unscharf bleiben und uns halt auch die Chance geben "Pandea" mit unseren eigenen Spiri-Inhalten zu füllen.
/>Ich denke es war auch Ute Schiran die mal geschrieben hat, es ist zu früh um "Lehren zu verkünden" weil wir erst lernen müssen, Lehren abzulegen, selbstständig zu denken, und es kann nicht sein, daß Menschen die vorgekaute Religion nur kannten in ihrem Leben sich die nächste vorkauen lassen. Daher ist es vielleicht besser, einen Namen, einen "Raum-Punkt" an dem man sich treffen kann, zu haben, aber keine Lehre, keinen vorgezeichneten Inhalt bis auf das, was irgendwo ein latenter Konsens ist unter uns.
/>
/>@Kauna: Hm ich empfinde das irgendwo als Zu-Fall. Vielleicht wollte das einfach "an die Luft" - das Wort, und ich hätt es sein können oder eine Andere, oder ein Anderer. :)
/>Aber dein Satz freut mich trotzdem!
/>"She changes everything she touches" - ich hatte vor einer Woche oder zwei einen Traum von einem schamanischen Treffen von eben Pandea-Leuten, Männer, Frauen und Kindern, in einer Höhle. Da gab es das Wort noch nicht - aber es gab das Netzwerk, es gab die Leute, es gab den Ort, und die Zeit, die Geister und _SIE_ in allem und in jeder, jedem von uns, und ich bin seitdem, seit dem Traum, sicherer, weil ich weiß, es gibt uns, und wir haben schon viel bewegt. Und es fühlt sich säuisch gut an!
/>
/>Gruß
/>
/>Distel
/>
« Letzte Änderung: 29. Januar 2005, 17:17 von Distelfliege »

Laraduna

  • Zweitwohnsitz WurzelWerk
  • *******
  • Beiträge: 1629
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Neuer Name für ein altes Hobby - Pandea
« Antwort #10 am: 29. Januar 2005, 22:53 »
Bauch-Gefühl
/>Menschen
/>Stimmen
/>Reisen
/>Eindrücke
/>
/>Wie eine Stadt, die einfach mit der Zeit gewachsen ist - so chaotisch und verwinkelt - und wunderschön..
/>
/>Kessel
/>Feuer
/>Kochen..
/>Transformation
/>ständige Veränderung
/>
/>Viele Gesichter hat sie
/>ein schönes, ein hässliches
/>ein fröhliches, ein trauriges
/>voll Liebe, und voll Hass
/>Geburt und Sterben
/>Aber die Geburt ist auch ein Sterben,
/>und das Sterben auch eine Geburt
/>
/>Die Schlange beißt sich in den Schwanz und dreht sich
/>tanzt, tanzt
/>Haare, die im Wind wehen, und tanzen, im Kreis
/>mit den anderen, den Schwestern
/>mit den Brüdern
/>
/>Und so ein waberndes, lebendiges, sich veränderndes Ding,
/>so wie mein Leben ist, wie die Menschheit ist, wie Mutter Erde ist und wie alles ist,
/>so muss wohl auch Pandea sein..
/> :)
-

Distelfliege

  • RubrikenBetreuer/in
  • *****
  • Beiträge: 1723
Re: Neuer Name für ein altes Hobby - Pandea
« Antwort #11 am: 30. Januar 2005, 02:07 »
He Wow!
/>Schön!
/>
/>Das passt so arg zu dem Traum..
/>Nur war der Traum in einer hügeligen Landschaft mit einem großen Berg mit einer Höhle drin :)
/>Ich versuch grad fürs Gynozentrische Knistern nen Text zu schreiben drüber.. Begriff vorstellen.. Darf ich das da verwenden?
/>
/>Link dazu ist www.spiritvoices.de/knistern (Text ist aber noch nicht on)
/>
/>:)

Laraduna

  • Zweitwohnsitz WurzelWerk
  • *******
  • Beiträge: 1629
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Neuer Name für ein altes Hobby - Pandea
« Antwort #12 am: 30. Januar 2005, 12:13 »
Ja, sicher, gerne doch!
/>*sichunglaublichgeehrtfühlt*
/>  :pleased:
/> :pleased:
/> :smile:
/>
/>Jetzt hat mein Ego wieder Brennstoff für die nächsten Tage.. *smile*
-

Falkin

  • Gast
Re: Neuer Name für ein altes Hobby - Pandea
« Antwort #13 am: 30. Januar 2005, 12:16 »

/>
/>Pandea - das verbinde ich irgendwie sofort mit Büchse der Pandora.
/>Vielleicht bin ich aber auch einfach nur Lara Croft geschädigt.  ;)
/>
/>Falkin

Laraduna

  • Zweitwohnsitz WurzelWerk
  • *******
  • Beiträge: 1629
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Neuer Name für ein altes Hobby - Pandea
« Antwort #14 am: 30. Januar 2005, 12:18 »
*erbleich*
/>
/>ähm.. warte mal.. Hügel..?!
/>
/>Sag mal, kommt in dem Traum ein Zelt vor?
/>Wahrscheinlich eh nicht.. und ich bin nur wieder mal paranoiisch (oder wie man das auch schreibt..)
-

Anufa Ellhorn

  • Allgemeine Moderatorin
  • ****
  • Beiträge: 5077
  • Geschlecht: Weiblich
Ich find´s super!
« Antwort #15 am: 30. Januar 2005, 13:03 »
Well met, Distel ;)
/>
/>Ich mag grad die Ähnlichkeit im Klang zwischen Pangea und Pandea - passt doch gut zu einer Göttinreligion :pleased: Dann wünsch ich Dir, dass das "Baby" nach der Benamsung nun schnell bekannt werden möge ;)
Bright blessings
/>Anufa