Autor Thema: Krafttiere (Schutzgeister) und schamanische Reisen  (Gelesen 9575 mal)

Wulfskin

  • Gast
Re: Krafttiere (Schutzgeister) und schamanische Reisen
« Antwort #16 am: 23. April 2005, 21:31 »
Ja Ja....

Betty

  • Gast
Re: Krafttiere (Schutzgeister) und schamanische Reisen
« Antwort #17 am: 23. April 2005, 22:11 »
nee, nee.... ;D

Simba

  • Gast
Re: Krafttiere (Schutzgeister) und schamanische Reisen
« Antwort #18 am: 28. April 2005, 09:24 »
In letzter Zeit lese und höre ich öfters dass es ein heheres Ziel zu sein scheint,
/>in die Astralebene vorzudringen um mehr Antworten oder Informationen über
/>sein Umfeld zu erlangen.
/>
/>Ich denke aber, dass dieser Schritt für die Findung, bzw. das Sehen von Krafttieren
/>nicht notwendig ist.
/>Das Wahrnehmen des Marders wie vorhin erwähnt ist , alleine schon von der
/>Situation und den Gefühlen die damit verbunden waren, ein klares Zeichen.
/>
/>Ich freu mich irsinnig zu lesen, dass solche Dinge passieren.
/>
/>Und natürlich ist ein Marder auch ein Krafttier - ich werde mal raussuchen,
/>welche Eigenarten man dem Tier zuschreibt, um vielleicht rauszufinden,
/>was dir der Marder sagen will.
/>
/>Ich denke ein guter Weg ist auch sich zu entspannen und die Augen zu
/>schliessen und in Gedanken zu einem Ort zu gehen, der einem vertraut ist
/>und wo man sich sicher und geborgen fühlt.
/>An diesem Ort wird einem das Krafttier auch begegnen.
/>
/>Man kann so eine Art von Entspannung oder Medidation einerseits gut
/>mit absoluter Ruhe erlangen, andererseits auch mit medidativer Musik
/>untermalen.
/>Wichtig würde ich auch sehen sich vorher in ein seelisch energetisches
/>Gleichgewicht zu bringen um nicht von aufgestauten Emotionen von der
/>Visualisierung abgelenkt zu werden.
/>
/>Gruß

Betty

  • Gast
Re: Krafttiere (Schutzgeister) und schamanische Reisen
« Antwort #19 am: 28. April 2005, 10:16 »
Oh, dass find ich nett von dir, wenn du mir darüber was sagen kannst. Ich hab immer zu wenig Zeit, mich genauer mit sowas zu beschäftigen.  :)

SheMoon

  • Gast
Re: Krafttiere (Schutzgeister) und schamanische Reisen
« Antwort #20 am: 23. Juli 2006, 17:57 »
Hmm also Astralreisen sind mir bisher auch noch nicht gelungen, ich war schon ein paar mal in Übergangsphasen, habe mich da aber immer wieder selbst rausgerissen da Angst aufkam.
/>
/>Meine Krafttierreisen unternehme ich am liebsten mit einer Trommel CD, da ich niemanden habe der für mich trommelt. Ich arbeite mit 90 Schlägen, mit 120 komm ich persönlich nicht zurecht.
/>
/>Aber es stimmt schon erstaunlich sind natürlich auch die Dinge die einem dann im "realen" Leben widerfahren, ich denke das hängt ganz davon ab wie offen man für solche Begegnungen ist.
/>
/>LG
/>SheMoon