Autor Thema: Das hochbegabte Kind  (Gelesen 11138 mal)

morgane

  • Moderator/in dieses Forums
  • ***
  • Beiträge: 3045
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Das hochbegabte Kind
« Antwort #48 am: 21. Oktober 2008, 18:04 »
Hi!
/>Ich habe aber auch beobachtet (als märchenerzählerin an NÖ VS), dass es in landschulen wesentlich entspannter zugeht, als in stadtschulen. Was sagt uns das?
/>
/>lg morgane
Denn siehe, alle akte der liebe und der freude sind riten zu meinen ehren.....

McClaudia

  • RubrikenBetreuer/in und Moderator/in
  • ******
  • Beiträge: 5495
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Das hochbegabte Kind
« Antwort #49 am: 21. Oktober 2008, 22:41 »
Frische Luft beruhigt.  :laugh:
"Freiheit ist die Freiheit sagen zu dürfen,
/>dass zwei plus zwei gleich vier ist."
/>(Winston Smith in George Orwell's 1984)

EuMin

  • Zweitwohnsitz WurzelWerk
  • *******
  • Beiträge: 567
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Das hochbegabte Kind
« Antwort #50 am: 29. Oktober 2008, 14:11 »
So Ihr Lieben!
/>
/>Morgen früh dürfen alle, die uns kennen oder die uns Gutes wünschen wollen gaaaaaanz fest hexennnn...., der Schulinspektor wird mit der Direktorin meines Sohnes reden, damit er die Klasse wechseln kann!!!!!!
/>Möge er eine Chance erhalten, die er wohlweislich verdient hat!!!
/>
/>BB
/>EuMin
...die Wahrheit von heute ist der Irrtum von morgen..

Sei!

McClaudia

  • RubrikenBetreuer/in und Moderator/in
  • ******
  • Beiträge: 5495
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Das hochbegabte Kind
« Antwort #51 am: 29. Oktober 2008, 14:12 »
Daumenhalt!  :)
"Freiheit ist die Freiheit sagen zu dürfen,
/>dass zwei plus zwei gleich vier ist."
/>(Winston Smith in George Orwell's 1984)

EuMin

  • Zweitwohnsitz WurzelWerk
  • *******
  • Beiträge: 567
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Das hochbegabte Kind
« Antwort #52 am: 29. Oktober 2008, 14:28 »
Dankeeeeee *zitter bibber hoff*
...die Wahrheit von heute ist der Irrtum von morgen..

Sei!

EuMin

  • Zweitwohnsitz WurzelWerk
  • *******
  • Beiträge: 567
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Das hochbegabte Kind
« Antwort #53 am: 17. November 2008, 18:00 »
Es ist vollbracht!!!
/>
/>Nach langen elf Wochen haben wir es nun geschafft, meinen Sohnemann aus den Klauen einer leider sehr unverständigen Lehrerin zu befreien und er ist soooo... glücklich!
/>
/>Möge seine weitere Schulkarriere eine glückliche sein!!!
/>
/>An alle, die uns in den letzten Wochen gedanklich, magisch und seelisch unterstützt haben ein Großes Dankeschön
/>
/>BB
/>EuMin
/>
/>PS. Sobald wieder ein wenig Ruhe eingekehrt ist, werde ich mich darauf stürzen, eine Art Ombudsmann/frau für Eltern, Schüler und Lehrer einzuführen, da hier dringender Bedarf besteht!!! Wenn jemand Tips hat, bin ich für jeden dankbar!
...die Wahrheit von heute ist der Irrtum von morgen..

Sei!

Sternenelfe

  • RubrikenBetreuer/in und Moderator/in
  • ******
  • Beiträge: 2674
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Das hochbegabte Kind
« Antwort #54 am: 18. November 2008, 10:40 »
Liebe EuMin!
/>
/>ICh freu mich sooooooooooooooooooooooooooo für euch!!! Dein Sohnemann kann sich glücklich schätzen, dass du durchgehalten hast!!!!!!!!!!!!
/>Es gibt in jedem Bundesland einen Landeselternverband - vielleicht können die dir weiterhelfen, ich kenn mal wieder nur die Steirer :-)
/>
/>Alles Liebe!!!!!!!!!!!!!!!!!!
/> :-*
/>
/>http://www.elternverein.at/
Alles Liebe
SternenElfe
*******

EuMin

  • Zweitwohnsitz WurzelWerk
  • *******
  • Beiträge: 567
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Das hochbegabte Kind
« Antwort #55 am: 18. November 2008, 18:22 »
@Sternenelfe: dangäääää ganz lieb - bin auch ein bisserl stolz auf mich  ;) - aber noch mehr freu ich mich für meinen kleinen Schatz!
/>
/>Danke auch für deinen Tip - werde dem nachgehen!
/>
/>EuMin
...die Wahrheit von heute ist der Irrtum von morgen..

Sei!