Autor Thema: Unterschiedliche Menstruation nach Mondphase?  (Gelesen 23055 mal)

witch2b

  • Moderator/in dieses Forums
  • ***
  • Beiträge: 813
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Unterschiedliche Menstruation nach Mondphase?
« Antwort #24 am: 28. September 2008, 12:45 »
Danke Lucia! Warst wieder schneller  ;)
/>
/>An die (potentiellen) Streithansln: Schade, weil das Thema fände ich echt gut
/>
/>Witch2b
Life is a mystery to be lived
not a problem to be solved.

witch2b

  • Moderator/in dieses Forums
  • ***
  • Beiträge: 813
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Unterschiedliche Menstruation nach Mondphase?
« Antwort #25 am: 28. September 2008, 18:21 »
Das Thema ist jetzt wieder offen - ich plädiere an alle zukünftigen Poster, oberhalb der Gürtellinie zu bleiben, auch wenn das Thema eigentlich physisch darunter liegt  :wink1:.
/>
/>
/>Witch2b
Life is a mystery to be lived
not a problem to be solved.

Wælceasig

  • Zweitwohnsitz WurzelWerk
  • *******
  • Beiträge: 3224
Re: Unterschiedliche Menstruation nach Mondphase?
« Antwort #26 am: 28. September 2008, 18:35 »
Ich sehe gerade erfreut, daß es schon einmal ein Thema zu Mond und Mensis gab, nämlich das hier, und daß es auch kluge Frauen wie Miramis, Elen und Caillean gibt, die den Mond mit der Mensis in Verbindung bringen. Ein Wunder nur, daß hier weder Eldkatten noch Waelceasig laut schimpfend über diese Mädels hergefallen sind. Das tun die zwei nämlich nur dann, wenn ICH sowas schreibe. Darin sieht mal wieder ganz deutlich, daß es nur der schnöde Haß der beiden auf mich ist, der sie dazu bringt, sich abfällig über meine Meinung zu äußern.
/>Mich wundert, daß Morgane ihre Erfahrung, daß sie regelmäßig bei Neumond ihre Mensis bekam, nicht in neueste Diskussion miteingebracht hat. Hat sie vielleicht Angst vor Eldkatten und Waelceasig? Es scheint fast so. Ich glaube, hier haben viele Angst, ihre Meinung frei zu sagen, wenn ich diese Meinung auch zufällig vertreten sollte.
/>
/>Wie dem auch sei, jedenfalls hatte ich früher, als bei Zyklus noch unregelmäßig war, bei Neumond (Schwarzmond) immer die stärkste Blutung, wenn die Mens mal auf einen Neumond fiel. Das war dann sozusagen immer eine besonders gründliche Reinigung von innen.
/>
/>

/>Erstens:
/>
/>Ich hasse dich nicht.
/>
/>Zweitens:
/>
/>Dein Zitat:" Das tun die zwei nämlich nur dann, wenn ICH sowas schreibe." ist klar als Falschaussage zu erkennen, denn wenn du den Tread hier mal genau durchliest, wirst du feststellen, dass ich auch hier meinen Meinung lange kundgetan habe, lange bevor du dich befleißigt gefühlt hast, hier zu schreiben, was du wegen der Sperrung im anderen Thread nicht mehr dort sagen konntest. (Dimnara hat übrigens auch hier wie dort geschrieben.) Es ist also absurd anzunehmen, ich würde nur auf ein Thema anspringen, um deine Theorien zu wiederlegen.
/>Es sind zudem nicht Wælceasig und Eldkatten (von denen du dich persönlich verfolgt zu fühlen scheinst) die die Mondtheotrie ablehnen - im anderen Thread wirst du auch noch so einige andere Poster finden, die gegen deine Theorie angegangen sind, falls du das übersehen haben solltest. (Ich muss sie wohl nicht alle aufzählen, da jeder der will, das eben dort nachlesen kann.)
/>
/>Drittens:
/>
/>Niemand hat hier im Thread behauptet, dass es zwei Einsprünge gäbe ( und erst recht nicht, dass dies auf alle Frauen zuträfe!): Die meisten hier haben von ihren eigenen Erfahrungen im Zusammenhang Mens/Mond gesprochen - Dinge also, die man gut und gerne so stehen lassen kann, und die man nicht diskutieren braucht/kann, denn persönliche Überzeugungen erheben keinen allgemeinen Wahrheitsanspruch und sind keine allgemein gültigen Wahrheiten.)
/>
/>Viertens:
/>
/>Ich sehe keinen Grund, hier eine Diskusion zu führen, die eigentlich in einem anderen Thread stattfinden sollte: Auch wenn du es am Ende so dastehen lassen wolltest, ging es da ursprünglich nämlich nicht (wie hier) um den allgemeinen Einfluss des Mondes auf den weiblichen Körper.
/>
/>Fünftens:
/>
/>Ich meine, jemanden deshalb als "klug" zu bezeichnen, weil er die selben Ansichten vertritt, wie man selbst, erweckt den gewaltig den Eindruck ein Eigenlob zu sein.

witch2b

  • Moderator/in dieses Forums
  • ***
  • Beiträge: 813
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Unterschiedliche Menstruation nach Mondphase?
« Antwort #27 am: 28. September 2008, 18:46 »
Das ist hier auf jeden Fall der Thread zum Thema Mondphasen und Mens - bitte bleibt bei diesem Thema!
/>
/>Merci
/>Witch2b
Life is a mystery to be lived
not a problem to be solved.

Bjarka

  • Gast
Re: Unterschiedliche Menstruation nach Mondphase?
« Antwort #28 am: 28. September 2008, 19:00 »
Zitat
im anderen Thread wirst du auch noch so einige andere Poster finden, die gegen deine Theorie angegangen sind, falls du das übersehen haben solltest.

/>Sie haben aber die Vertreter der Mond-Mens-Theorie nicht so wüst beschimpft - und genau da liegt der Hase im Pfeffer. Und Eldkatten hatte gar nichts dazu geschrieben. Er tut das komischerweise nur dann, wenn ICH sowas schreibe.
/>
/>zu 3.)Von eigenen Erfahrungen hatte ich übrigens auch gesprochen; auch die wurden verächtlich gemacht.
/>
/>zu 4.) Es wurde in beiden Themen auf den möglichen Zusammenhang von Mond und Mensis aufmerksam gemacht, daher sind die Themen ähnlich und gehen ineinander über.
/>
/>zu 2.) Dimnara hatte nur bei mir von "Schwachsinn" geschrieben, bei den anderen komischerweise nicht. Dies war der Beginn der Zankereien.
/>
/>Das alles sind Zeichen persönlichen Hasses und dieser macht eine sachliche Diskussion unmöglich.
/>
/>Zu 5.) Die Mädels sind nicht deshalb klug, weil sie meine Theorie vertreten, sondern weil sie überhaupt die Möglichkeit eines Zusammenhanges zwischen Mond und Mens in Erwägung ziehen. Sie schauen über den Tellerrand und sind für neue/alte Erkenntnisse offen.

Wælceasig

  • Zweitwohnsitz WurzelWerk
  • *******
  • Beiträge: 3224
Re: Unterschiedliche Menstruation nach Mondphase?
« Antwort #29 am: 28. September 2008, 19:07 »
Wie witch2b schrieb, ist das hier der Thread zum Thema Mondphasen und Mens: Wie wär's wenn du darum für dein Anliegen einen eigenen Thread aufmachst mit dem Thema: "Ich fühle hier ja so gehasst, verächtlich gemacht und missverstanden!!!" oder so ähnlich?
/>
/>
/>
Und Eldkatten hatte gar nichts dazu geschrieben. Er tut das komischerweise nur dann, wenn ICH sowas schreibe.
/>

/>P.S.: Meinst du nicht, du nimmst dich ein wenig zu wichtig? Dir ist nicht der Gedanke gekommen, Eltkatten könnte hier nichts geschrieben haben, weil er das Thema schlicht und einfach nicht gesehen hat?

Bjarka

  • Gast
Re: Unterschiedliche Menstruation nach Mondphase?
« Antwort #30 am: 28. September 2008, 19:12 »
Komisch, daß Dir das nur unangenehm auffällt, wenn ICH es schreibe, Dich aber selber nicht an die Vorgabe hälst.  :confused:
/>
/>Zu Mond und Mens hatte ich meine Meinungen und Erfahrungen bereits geschrieben. Thema ist für mich beendet, falls keine neuen Ideen dazu kommen.

Wælceasig

  • Zweitwohnsitz WurzelWerk
  • *******
  • Beiträge: 3224
Re: Unterschiedliche Menstruation nach Mondphase?
« Antwort #31 am: 28. September 2008, 19:20 »
Komisch, daß Dir das nur unangenehm auffällt, wenn ICH es schreibe, Dich aber selber nicht an die Vorgabe hälst.  :confused:
/>

/>Ich habe mich hier lediglich zu Wort gemeldet um deine Beschuldigen hier nicht unkommentiert stehen zu lassen.
/>
/>Danach schrieb ich:
/>"Ich sehe keinen Grund, hier eine Diskusion zu führen, die eigentlich in einem anderen Thread stattfinden sollte."
/>