Autor Thema: WIE schaltet man seine Gegner aus???  (Gelesen 6822 mal)

naraiwe

  • Gast
Re: WIE schaltet man seine Gegner aus???
« Antwort #8 am: 22. März 2007, 09:07 »
ähmm wenn ich nicht in gut und böse unterteile ,habe ich doch auch keine gegner , oder?
/>
/>die welt würde ja stehen bleiben ,wenn jeder mit jedem konform wäre...vll sollte magie eher daran arbeiten gelassen zu bleiben, wenn man keinen parkplatz in der nähe findet oder würdevoll mit diversen ex-freunden umzugehen, zu hinterfragen, wenn eine beziehung aus dem ruder läuft, anstatt ein zuckerwatteritual durchzu führen oder wild und drohend die athame zu schwingen
/>
/>bb nara

McClaudia

  • RubrikenBetreuer/in und Moderator/in
  • ******
  • Beiträge: 5495
  • Geschlecht: Weiblich
Re: WIE schaltet man seine Gegner aus???
« Antwort #9 am: 22. März 2007, 12:25 »
Slania,
/>
/>gehts jetzt hier um "schwarze Magie ja/nein" oder darum, dass Giftmord nun zur Magie zählt oder nicht?
/>
/>subuta
/>
/>Mc Claudia
"Freiheit ist die Freiheit sagen zu dürfen,
/>dass zwei plus zwei gleich vier ist."
/>(Winston Smith in George Orwell's 1984)


McClaudia

  • RubrikenBetreuer/in und Moderator/in
  • ******
  • Beiträge: 5495
  • Geschlecht: Weiblich
Re: WIE schaltet man seine Gegner aus???
« Antwort #11 am: 26. März 2007, 12:10 »
:laugh: :laugh: :laugh:
/>
/>Oder die fünf Ringe oder das Hagakure, gell??  8)
/>
/>Schwerter töten immer, wenn man sie gezielt anwendet.
/>
/>Bei Magie kann man sich aber nicht so sicher sein!
/>
/>subuta
/>
/>Mc Claudia
"Freiheit ist die Freiheit sagen zu dürfen,
/>dass zwei plus zwei gleich vier ist."
/>(Winston Smith in George Orwell's 1984)

Dimnara

  • Zweitwohnsitz WurzelWerk
  • *******
  • Beiträge: 2485
  • Geschlecht: Weiblich
Re: WIE schaltet man seine Gegner aus???
« Antwort #12 am: 26. März 2007, 12:49 »

/>Und eine Kombi aus Schwert + Magie ist am Allerbesten.  ;D
/>
/>Aber Scherz beiseite, das wird jetzt wirklich offtopic Leute.....
/>Das ist kein Assasintread hier. *fg*
/>
/>lg Dimnara
Alle Macht dem fliegenden Spaghettimonster! Pastafari 4ever!

Anufa Ellhorn

  • Allgemeine Moderatorin
  • ****
  • Beiträge: 5077
  • Geschlecht: Weiblich
Re: WIE schaltet man seine Gegner aus???
« Antwort #13 am: 26. März 2007, 12:49 »
Well met, McClaudia ;)
/>
/>>Schwerter töten immer, wenn man sie gezielt anwendet
/>
/>Nur wenn der andere ned besser ist :wink1:
Bright blessings
/>Anufa

McClaudia

  • RubrikenBetreuer/in und Moderator/in
  • ******
  • Beiträge: 5495
  • Geschlecht: Weiblich
Re: WIE schaltet man seine Gegner aus???
« Antwort #14 am: 26. März 2007, 13:52 »
Slania,
/>
/>@Dimnara,
/>
/>ich war voll im Thema. Hier gehts um Magie und "ähnliches" in puncto Gegner ausschalten. Und die Vermischung von Zen/Dao und Kampfkunst ist m.E. ähnlich zu sehen wie die Vermischung von Voodoo und Giftmord.
/>
/>In beiden Fällen werden reale und magische Waffen gegen vermeintliche oder echte Feinde eingesetzt.
/>
/>subuta
/>
/>Mc Claudia
"Freiheit ist die Freiheit sagen zu dürfen,
/>dass zwei plus zwei gleich vier ist."
/>(Winston Smith in George Orwell's 1984)

Holztiger

  • Gast
Re: WIE schaltet man seine Gegner aus???
« Antwort #15 am: 26. März 2007, 14:09 »
moooooooooment...anderer vergleich...die viecher...
/>
/>da wird (meist) 10 mal abgewogen, bevor gekämpft wird...bestimmte botschaften entscheiden oft über sieg und niederlage, kampflos...
/>
/>also schwerter hin oder her, darum gehts nicht bei suntzu, da geht es um strategie und das nutzen aller inneren und äusseren bedingungen, zum eigenen vorteil...
/>
/>nicht umsonst sagt er......kenne dich, aber nicht deinen gegner und du wirst eine schlacht gewinnen und eine verlieren. kenne dich und deinen gegner und du wirst aus jedem kampf siegreich hervorgehen. wer aber weder sich noch seinen gegner kennt, wird jeden kampf verlieren. und zu guter letzt ist ein rückzug besser als eine schlecht ausgebaute stellung.
/>
/>hier geht es um prinzipien und strategien des kampfes, die alle ebenen miteinbeziehen, der alte general spricht zwar nicht von magie oder derartigen dingen, aber das liegt wohl daran, dass es vor 2500 jahren noch keine magie gegeben hat :-X*hihi*
/>
/>lg,
/>Holzi
/>