Autor Thema: Sterilisation per Naturheilmittel? Gibts das?  (Gelesen 2420 mal)

Risera

  • FleißigWerkler/in
  • ***
  • Beiträge: 68
  • Geschlecht: Weiblich
Sterilisation per Naturheilmittel? Gibts das?
« am: 10. Juli 2007, 14:41 »
Hallo zusammen!
/>
/>Ich hab eine brennende Frage und hin und her überlegt, ob ich sie ins KräuterKistl oder hier her stellen soll. Aber nach der Beschreibung der Rubriken passt wohl eher hier hin.
/>
/>Wer hat Erfahrung mit Verhütung via Naturheilmittel? Es wird zwar schon ein Thema - Verhütung ohne Hormone - behandelt, aber diese Thematik kommt nicht vor.
/>Was haben denn die Leute früher getan oder was machen die Leute auf anderen Kontinenten. Da muss etwas geben!
/>
/>Eine Quasi-Sterilistation bei täglicher Einnahme oder so ähnlich, dass eine Veränderung im Körper hervorruft - vielleicht wie die Pille, aber eben nicht von der Schulmedizin.
/>
/>Wer hat da was auf Lager?!
/>
/>Besten Dank
/>
/>Risera
/>
/>
Verträumte Zeit ist Urlaub für die Seele!

Dimnara

  • Zweitwohnsitz WurzelWerk
  • *******
  • Beiträge: 2485
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Sterilisation per Naturheilmittel? Gibts das?
« Antwort #1 am: 10. Juli 2007, 18:06 »

/>
/>Ich alten Ägypten wurde mit einer spermiziden Paste verhütet, die vor dem GV angewandt wurde. Immer wieder beliebt waren auch halbe ausgepresste Zitronen, die als eine Art Diaphragma angewandt wurden. Zitronensäure wirkt spermizid.
/>Nach bestimmten (orgiastischen?) Feiern im europäischen Raum wurde angeblich ein Tee aus Misteln gebraut, der abtreibend wirkt.
/>Überhaupt kam es früher wohl öfter zu einer Abtreibung als zu einer Verhütung.
/>Nachteil aller früheren Methoden: meist sehr Unsicher, schlecht dosierbar, oft erhebliche Nebenwirkungen.
/>Wo liegt der Vorteil einer Methode die wie die Pille wirkt und nicht von der Schulmedizin ist? Das bedeutet ja noch lange nicht, dass die Nebenwirkungen nicht auch immens sind. Sie sind zusätzlich nicht wissenschaftlich untersucht...
/>
/>lg Dimnara
Alle Macht dem fliegenden Spaghettimonster! Pastafari 4ever!

Risera

  • FleißigWerkler/in
  • ***
  • Beiträge: 68
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Sterilisation per Naturheilmittel? Gibts das?
« Antwort #2 am: 11. Juli 2007, 14:02 »
Gegen die Schulmedizin bin ich in dem Fall, weil ich gegen die Hormone bin. Die Pille hat sich schlecht auf meine Ausgeglichenheit ausgewirkt.
/>Vielleicht Akkupunktur?!
Verträumte Zeit ist Urlaub für die Seele!

Dimnara

  • Zweitwohnsitz WurzelWerk
  • *******
  • Beiträge: 2485
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Sterilisation per Naturheilmittel? Gibts das?
« Antwort #3 am: 11. Juli 2007, 14:36 »

/>
/>Der Punkt ist der, dass zwangsläufig alle Methoden, die die Fruchtbarkeit des Körpers herabsetzen den Hormonhaushalt und die Stoffwechselvorgänge beeinflussen und somit auch stark auf die Psyche wirken. Dabei ist es völlig egal ob es sich jetzt um ein Kraut, oder um die Pille/Implanton etc. handelt.
/>
/>lg Dimnara
Alle Macht dem fliegenden Spaghettimonster! Pastafari 4ever!

Risera

  • FleißigWerkler/in
  • ***
  • Beiträge: 68
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Sterilisation per Naturheilmittel? Gibts das?
« Antwort #4 am: 11. Juli 2007, 21:27 »
Ha, da hast du recht. Interessanter Denkansatz.
/>
/>Dimnara, wie siehst du das mit der Sterilisation an sich?
/>Bei einer Hysterektomie haben viele Frauen dannach psychische Probleme.
/>
/>LG Risera
Verträumte Zeit ist Urlaub für die Seele!

Dimnara

  • Zweitwohnsitz WurzelWerk
  • *******
  • Beiträge: 2485
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Sterilisation per Naturheilmittel? Gibts das?
« Antwort #5 am: 11. Juli 2007, 22:10 »

/>
/>Ich kennen niemanden der sich sterilisieren lassen hätte. Ich könnte mir aber vorstellen, dass es den Energiefluss unterbricht. Ich bin überhaupt dagegen in ein funk´tionierendes System einzugreifen.  ;D
/>
/>lg Dimnara
Alle Macht dem fliegenden Spaghettimonster! Pastafari 4ever!

Lucia

  • Moderator/in dieses Forums
  • ***
  • Beiträge: 2458
Re: Sterilisation per Naturheilmittel? Gibts das?
« Antwort #6 am: 11. Juli 2007, 22:24 »
sterilisation per natur ist doch einfach eileiter oder samendurchtrennung, oder?
/>
/>und wenns besonders natürlich ist, nimmt ma halt kein metallskalpell sondern nen feuersteinmesser - natürlicher gehts nimmer  :wink1:
/>
/>lucia
Masturbation verspricht mehr als der Sex hält (Pascal Yorks)

Risera

  • FleißigWerkler/in
  • ***
  • Beiträge: 68
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Sterilisation per Naturheilmittel? Gibts das?
« Antwort #7 am: 11. Juli 2007, 22:33 »
Ja, ja  :laugh: - super Idee ;D
Verträumte Zeit ist Urlaub für die Seele!